CIB Rendez-Vous: Die Teams von CIB España stellen sich vor

Das CIB Rendez-Vous ist unser Online-Teambuilding-Event für alle CIB-Mitarbeiter rund um die neuesten Entwicklungen innerhalb der CIB Group. Die neueste Ausgabe der Veranstaltung stand ganz im Zeichen unserer Niederlassungen in Spanien. Hier sind wir bereits mit Präsenzen in Las Palmas de Gran Canaria und Valencia vertreten und auf dynamischem Wachstumskurs. Inzwischen beschäftigt die CIB Group 43 Mitarbeiter in Spanien.

Gestatten, CIB Group España

Im Vordergrund des Events stand die Vorstellung unserer spanischen Gesellschaften und die Struktur der Teams vor Ort. Dementsprechend fand die Veranstaltung – per Simultandolmetscher ins Deutsche übersetzt – komplett in spanischer Sprache statt.

So arbeiten die spanischen Niederlassungen der CIB Group

Nach der Begrüßung und Einführung durch Geschäftsführer Ulrich Brandner übernahmen unsere spanischen Kollegen. Es folgte die Vorstellung der Business-Strategie und des Drei-Phasen-Wachstumsprojekts der CIB Group in Spanien mit aktuellen Zahlen und Statistiken.

Unsere spanische Zweigstelle CIB labs S.L. ist inzwischen in der dritten Phase angekommen und seit Anfang 2021 auf den Vertrieb von Produkten und Lösungen der CIB in Spanien fokussiert. Inzwischen steht auch die CIB ARTwork S.L.U. in den Startlöchern und dient nach den Prinzipien des River-Bridge-Modells als Brücke von Spanien in die DACH-Region.

Ein virtueller Besuch auf Gran Canaria

Der Höhepunkt der Veranstaltung war der virtuelle Rundgang durch das Büro der CIB Group in Las Palmas, Gran Canaria. Hier Video ansehen!

Unsere spanischen Teams im Rampenlicht

Anschließend folgten Informationen über die Teamstruktur der CIB Group España in den Bereichen IT, Support, Qualitätssicherung, Vertrieb, Marketing und Verwaltung. Wie funktioniert die Aufgabenverteilung? Welche Anforderungen sind mit den einzelnen Stellen verbunden? Welche Teams haben das Potenzial, noch weiter zu wachsen und suchen derzeit aktiv weitere Kollegen? Das Rendez-vous beantwortete all diese Fragen.

Die Teams setzen dabei voll auf konsequente internationale Zusammenarbeit über moderne New-Work-Lösungen. Da unsere spanischen Mitarbeiter aktuell noch überwiegend im Homeoffice tätig sind, stellt CIB bei Bedarf fehlende Einrichtung zur Verfügung. Anschließend folgten Informationen über die neu gestalteten Deutschkurse für Mitarbeiter, die ab Mai angeboten werden.

Vorfreude auf den CIBmas-2021-Event: endlich wieder als Veranstaltung vor Ort

Das CIB Rendez-Vous Spanien klang mit einem Ausblick auf den diesjährigen weihnachtlichen Firmenevent „CIBmas 2021“ aus. Nachdem dieser 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie entfallen musste, wird er dieses Jahr – bei entsprechend geringen Fallzahlen – wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Diesmal sind separate Events für Las Palmas, Valencia und München geplant. Wir freuen uns schon darauf!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

AHK Spanien: Interview mit Ulrich Brandner, Geschäftsführer der CIB Unternehmensgruppe

Interview anlässlich des Eintritts von CIB als Jahressponsor 2021 in der Deutschen Handelskammer für Spanien:

Was ist das Kerngeschäft von CIB?

Wir sind ein Softwareentwickler mit Expertise in der Digitalisierung, Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen. Wir bieten innovative Lösungen für das Management des gesamten Dokumenten-Lebenszyklus und beraten als IT-Consultant Unternehmen aus dem Finanzsektor und der öffentlichen Verwaltung. Zudem steht unseren Kunden ein Support-Team in drei Sprachen zur Seite.

Wie lange sind Sie schon in Spanien?

Seit sechs Jahren – im Jahr 2015 haben wir unser erstes Büro in Las Palmas de Gran Canaria eröffnet. Mit den Teams in Teneriffa und Valencia sind es inzwischen über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Spanien. Darüber hinaus können wir auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in Deutschland zurückblicken. Zu unseren treuen Kunden zählen etwa BMW, Deutsche Bank, Bosch oder Allianz.

Was sind die Herausforderungen und Chancen für CIB auf dem spanischen Markt?

Der Geschäftsausbau auf dem spanischen Markt ist Teil unserer Internationalisierungsstrategie. Durch die Pandemie sind viele Unternehmen gezwungen, ihren Digitalisierungsprozess zu beschleunigen. CIB kann sie bei ihrer digitalen Transformation begleiten, um effizienter und wettbewerbsfähiger zu werden. Unsere Automatisierungstools werden auf die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst, um beispielsweise sich ständig wiederholende Aufgaben in den Prozessen zu vermeiden. Unser Leistungsangebot fokussiert sich auf die Verbesserung der realen Arbeitsprozesse, die in jedem Unternehmen spezifisch sind. Dafür stellen wir 200 innovative Softwaremodule und unsere jahrelange Expertise zur Verfügung.

Die kontinuierliche Verbesserung und Automatisierung konzentriert sich auf vier Hauptbereiche, in denen wir Experten sind: CCM (Customer Communication Management), BPM (Business Process Management), DLM (Document Lifecycle Management) und schließlich KI, unsere Künstliche Intelligenz. Letztere wird zum Beispiel zur Klassifizierung, Datenextraktion und automatisierten Identifikation von Buchhaltungsdokumenten eingesetzt. Oder sie findet im Bereich der Rechtsberatung bei der Anonymisierung und Pseudonymisierung sensibler Daten Anwendung.

Welches Projekt würden Sie hervorheben?

Hervorheben möchte ich aufgrund der Wirtschaftlichkeit und der großen Auswirkungen auf die Umwelt CIB fairBrieft. Die Online-Korrespondenzlösung ermöglicht es, Einzel- oder Serienbriefe schnell und sicher zu erstellen und zu versenden. Mit einem einzigen Klick kann beispielsweise ein Finanzinstitut Post an Kunden in Galizien oder auf den Kanarischen Inseln versenden. Die Briefe „reisen“ digital und werden erst am Bestimmungsort gedruckt und vom örtlichen Postboten verteilt. Eine hybride, umweltfreundliche und sehr kostengünstige Versandlösung, die unseren Werten entspricht.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB in Spanien: Neugründung Standort Valencia

Nach Las Palmas de Gran Canaria kommt CIB jetzt auch auf das spanische Festland und öffnet in Valencia die neue Zweigstelle CIB ARTwork S.L.U. Eine Neugründung inmitten der Pandemie? Jawohl! Digitalisierung ist gerade in diesen Zeiten stärker gefragt denn je und die CIB Gruppe wächst trotz Wirtschafts- und Gesundheitskrise weiter.

Frisch gegründet, aber schon mittendrin

Die CIB ARTwork S.L.U. ist bereits Mitglied in dem Verein DACHES – die Geschäftsplattform in Valencia für Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum – und freut sich auf einen regen Austausch mit neuen Geschäftspartnern sowie potenziellen Bewerbern.

Auch steht ein Forschungsprojekt im Bereich Handschriftenerkennung mit der Polytechnischen Universität Valencia bereits in den Startlöchern. Seit der Transkribus Konferenz Anfang Februar 2020 in Innsbruck herrscht reger Austausch zwischen den Entwicklerteams. Wir freuen uns auf baldige zukunftsträchtige Ergebnisse!

Und nicht zu vergessen: Auch in Valencia führt CIB die Jugendsponsoring und -engagement Tradition weiter. Parallel zu dem Sponsoring-Programm für die Deutsche Schule in Las Palmas, werden die Schüler der Deutschen Schule Valencia jetzt auch von unserem Förderangebot profitieren.

Start(e)up mit uns!

Als Experten mit 30 Jahren Erfahrung in Digitalisierung, Dokumentenmanagement und KI suchen wir spanienweit Verstärkung für alle Bereiche. Unseren Mitarbeitern bieten wir faire Rahmenbedingungen und großartige Benefits zum Wohlfühlen:

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag nach 6-monatiger Probezeit
  • Freie Auswahl des Standortes
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Breites Fortbildungsangebot
  • Und vieles mehr!

Interesse? Hier geht’s zu unseren aktuellen Jobangeboten für CIB in Spanien. Nichts Passendes gefunden? Wir freuen uns auf Initiativbewerbungen im PDF-Format: empleo@cibartwork.es

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB – Wettbewerb Physik / MINT 2020/2021 in der Deutschen Schule Las Palmas

Im Rahmen der CIB Sponsoring Aktivitäten veranstaltet die Deutsche Schule Las Palmas dieses Jahr einen Wettbewerb in den Bereichen Physik und MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik).

Was erwartet die Schüler?

Die Schüler der Klassen 7-12 beschäftigen sich mit naturwissenschaftlichen Fragen, welche sie durch spannende Experimente erforschen. Hierbei planen und dokumentieren sie ihre Versuche eigenständig. Auf verschiedenen Wegen sollen sie so eine geeignete Lösung für ihr Problem finden.

Je nach Themengebiet und Altersklasse nehmen die Schüler an folgenden Wettbewerben teil:

  • Schüler experimentieren
  • MNU Physik Wettbewerb
  • Bundeswettbewerb Informatik

Wissenshunger als einzige Motivation? Aber nicht doch!

Neben der Neugier an der Wissenschaft gibt es noch eine weitere Motivation um bei den Wettbewerben erfolgreich teilzunehmen – eine Auswahl toller Sach- und Geldpreise!

Sachpreise gibt es für alle erfolgreichen Teilnahmen an einem Wettbewerb oder das Anfertigen einer Projektarbeit. Arbeiten mit einer herausragenden Leistung werden sogar mit Geldpreisen in Höhe von insgesamt 1.000 € belohnt.

Wir drücken allen Schülern fest die Daumen und wünschen viel Spaß beim Erforschen naturwissenschaftlicher Phänomene!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Von null zum erfolgreichsten IT-Unternehmen der Kanaren

„Es ist unglaublich, was für ein Wachstum wir hingelegt haben, und dass für mich alles mit einem spontanen Job-Interview an der Uni begann. Vier Stunden dauerte das Gespräch, bevor wir am Ende gemeinsam im Bistro Churros aßen“, erinnert sich Patricia Santana Cruz, heutige Supportleitung, CIB labs, an die Anfänge des IT-Unternehmens auf Gran Canaria. Auch Gabriel Herrera Sanz, seit fünf Jahren für Support und Services bei CIB labs tätig, unterzeichnete damals seinen Vertrag noch mangels Büro in einer Hotellobby. Er fügt an: „Ich war so nervös, dass ich auf Deutsch wie ein Anfänger herumstotterte, doch Uli war so nett, dass ich ihm das damals sogar gestand.“

Uli  –  Ulrich Brandner, dem Geschäftsführer und Inhaber der CIB Unternehmensgruppe gelang es, dass sich alle von Anfang an gut aufgehoben fühlten. Er urteilt: „Eine Unternehmensgründung ist immer ein Wagnis, doch hatten wir schon einige Erfahrungen bei unserer Expansion nach Weißrussland gesammelt. Vielversprechend erschien mir auf Gran Canaria: Die physische Nähe zur Deutschen Schule in Las Palmas sowie die Möglichkeit in einem ersten Schritt den deutschen Support auszulagern. Nun kam es auf das Team an“. Ein weiterer Pluspunkt für die Kanaren war, dass ZEC Unternehmen, zur Förderung des Wirtschaftsraums der Kanaren, steuerliche Vorteile genießen. Im März 2015 wurde so die CIB labs S.L. mit 100.000€ Startkapital in Las Palmas de Gran Canaria gegründet.

Start im Co-working Space

Patricia und Gabriel zogen als erste Mitarbeiter in einen Co-working Space. Kurz darauf entstanden zahlreiche Arbeitsplätze für Support und Entwicklung, Marketing und Verwaltung folgten. Ulrich Brandner erläutert seine Strategie: „Zuletzt kommt der Vertrieb. So stellen wir sicher, dass wir das nötige Know-how vor Ort besitzen, um unsere Kunden in Spanien kompetent zu unterstützen.“

Schon 3 Monate später sprengte das wachsende Team die Co-working Räumlichkeiten. Rasch wurde ein größeres Büro angemietet. Supportleiterin Santana Cruz resümiert schmunzelnd: „Die zentral gelegenen Räume befanden sich in einer Einkaufsstraße. Bei uns unten standen stets Schausteller – vom Straßenmusikanten bis zum Weihnachtschor. Ich kannte deren Repertoires schnell auswendig. Es fehlte nur noch, dass die Support-Kunden die Lieder am Telefon mitsangen.“

Innovationsschmiede im denkmalgeschützten Bau

Als nach langwierigen Suchen endlich das denkmalgeschützte Gebäude, Calle Perojo 29, zum Kauf gefunden ist, zieht die CIB labs in ihr neues Heim im historischen Stadtzentrum. Ein Haus mit Historie in dem CIB dann auch gerne die ehemaligen Bewohner nach über zwanzig Jahren Abwesenheit empfängt. Diese, mittlerweile im Rentenalter, staunen nicht schlecht, hat CIB seit dem Einzug viel modernisiert: Einen gläsernen Aufzug eingebaut, historische Details aufgewertet und mit hochwertigen modernen Materialien verbunden. CIB Geschäftsführer Brandner erläutert: „Wir schaffen hier die optimalen Voraussetzungen für unser junges, dynamisches Team, damit dieses unsere Standardprodukte erfolgreich weiterentwickelt und das Marketing kreativ arbeiten kann.“

Trotz Corona, weiter auf Wachstumskurs

2020, nur fünf Jahre nach ihrer Gründung, belegt die CIB labs S.L, mit 32 Vollzeit-Angestellten den ersten Platz der IT- und Telekommunikations-Unternehmen der Kanaren bezüglich Umsatz und Mitarbeiterzahl. CIB hat nicht nur zahlreiche Arbeitsplätze im Archipel geschaffen, nein, CIB labs ist für viele mittlerweile ein Zuhause. Für Patricia etwa ist CIB Familie, „Ich fühle mich ein bisschen Mutter“, sagt die Supportchefin lachend. Weiter am Herzen liegt CIB Geschäftsführer Brandner die Nachwuchsförderung für Schüler und Studenten durch Ausbildungsplätze und Praktika. Denn CIB labs wächst der Coronakrise zum Trotz und Ulrich Brandner geht schon mit neuen Ideen schwanger – eine weitere CIB Gründung in Valencia steht an.

Es bleibt also spannend – bleiben Sie dran!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB gibt Schülern in der Corona-Krise digitale Perspektiven

Die Deutsche Schule Las Palmas und CIB software GmbH haben im April 2020 für das kommende Schuljahr erneut einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Vertrag umfasst eine zweckgebundene finanzielle Unterstützung der Schule in Höhe von knapp 26.000 Euro. CIB stellt so die solide Finanzierungsbasis für die Modernisierung und Digitalisierung des Unterrichts. Auch Forschungs- und Umweltprojekte sowie die technische Ausbildung werden gefördert.

Schuldirektor Martin Schweinsberg und Vorstandsvorsitzender Alejandro Girona erläutern in ihrer Danksagung: „Wir werden das Geld vor allem in die digitale Infrastruktur und die Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts investieren. Mit diesem Programm möchten wir die digitalen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler stärken. Wir werden für in Zukunft eventuell stattfindenden Online-Unterricht noch besser ausgestattet und vorbereitet sein.“

CIB unterstützt seit einigen Jahren Bildungsprojekte und Schülerpraktika an unseren Standorten Las Palmas und München sowie MINT-Forschungsprojekte. Mehr Informationen zum CIB Sponsoring-Angebot für Schüler und Jugendliche finden Sie unter CIB Impulsa.

Teile diesen Post:

CIB labs auf der Berufsorientierungswoche der Deutschen Schule Las Palmas

Die Berufsorientierungswoche der Deutschen Schule Las Palmas fand vom 17. bis 21. Februar 2020 statt. CIB labs wurde, wie jedes Jahr seit 2015, eingeladen und nutzte die Gelegenheit, um den Schülern ihre reizende Palette an Job- und Ausbildungsangeboten vorzustellen.

Standorte in Deutschland, Weißrussland oder Spanien sowie über 300 Geschäftskunden, zu denen wir BMW, die Allianz Versicherung oder die Deutsche Bank zählen dürfen, sind nur einige der Highlights des Unternehmens, welche die zukünftigen Studenten und Auszubildenden kennenlernen konnten.

Wie aus der Fragerunde hervorging, zeigten die Schüler besonders großes Interesse an den Ausbildungsmöglichkeiten bei CIB. Denn man kann als Praktikant oder Auszubildender praktische Erfahrungen und spannende Einblicke in Bereichen wie Entwicklung, Support, Beratung oder Qualitätssicherung erlangen.

Unsere Kollegin aus der Personalabteilung stellte auf der Veranstaltung auch unsere Unternehmenswerte vor. Sie sind ohne Zweifel für den Erfolg des Unternehmens von grundlegender Bedeutung. Wir sind innovativ, entschlossen, proaktiv, teamfähig, umweltbewusst und digital. Damit identifizieren wir uns und damit sollten sich auch unsere zukünftigen Mitarbeiter identifizieren.

Hast du bereits Berufserfahrung sammeln können? Wir sollten uns kennenlernen! Hier einige der Vorteile von einer Anstellung bei CIB:

  1. Abwechslungsreiche Aufgaben in interessanten Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz, Cloud und Blockchain
  2. Die Chance, sich selbst den Standort in einem unserer Büros in Europa und bald auch in Südamerika auszusuchen
  3. Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum Home-Office
  4. Fortbildungschancen
  5. Standortübergreifende Verfügbarkeit von Obst, Kaffee, Tee und Frühstücksmüsli – kostenlos
  6. Kinderbetreuung
  7. Ein internationales Team und ein tolles Arbeitsklima!

Besuche unsere Karriereseite und bewirb dich jetzt!

Teile diesen Post:

Let´s Scrum! – Mastermind Coplien zeigt CIB labs wie Agil wirklich geht

Bei CIB wollen wir durch Weiterbildung und Innovation immer auf dem neuesten Stand sein. Aus diesem Grund nahmen am vergangenen 11. und 12. November unsere Kollegen in Las Palmas an einem Scrum-Kurs von Mastermind James Coplien teil.

Coplien wurde weltbekannt für seinen Beitrag zur Verbreitung dieses agilen Projektmanagementsystems und ist für die Aufnahme der täglichen Stand-Up-Meetings in die Scrum-Methodik verantwortlich.

Viele unserer Kollegen kannten dieses vor mehr als 20 Jahren entstandene Framework bereits. Sie nutzten den Kurs als großartige Chance, ihr Wissen mit einem der bekanntesten Scrum-Vertreter auf den neuesten Stand zu bringen.

Copliens Storytelling Künste verliehen dem Kurs einen besonderen Reiz. Die Teilnehmer konnten auf unterhaltsame Weise vieles über seine Erfahrungen und die neuesten Scrum-Trends lernen. Außerdem hatten sie auch die Möglichkeit darüber nachzudenken, wie sie das Gelernte in ihren Arbeitsteams umsetzen möchten.

Wie Nicola aus unserem Entwicklungsteam berichtet, „der SCRUM-Werkzeugkasten beinhaltet viele Instrumente, die man unterschiedlich anwenden kann, um agil zu arbeiten“. Folgend sind einige dieser Werkzeuge aus dem Kurs, die unsere Kollegen sofort umsetzen möchten:

  • Die berühmten täglichen Stand-Up-Meetings, weil sie zu einer besseren Kommunikation führen.
  • Genauer definierte Sprints, weil sie zu mehr Effektivität beitragen.
  • Die Durchführung von Sprint Reviews, weil sie eine kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsmethodik ermöglichen.

Wir wünschen unserem Entwicklerteam viel Erfolg und viel Freude bei der Anwendung der frisch erworbenen Kenntnisse!

Hast du bereits Erfahrung mit agilen Arbeitsmethoden oder möchtest du dich in dieser Methodik ausprobieren? Bewirb dich bei uns!

Let´s Scrum und let’s CIB!

Teile diesen Post:

4 Jahre CIB labs S.L.

Am 27.03.2015 wurde unser Standort auf Gran Canaria gegründet. Seitdem ist viel passiert!

Wir sind gewachsen!

Die Mitarbeiterzahl ist von ursprünglich 3 auf mittlerweile 29 angestiegen – und wir wachsen weiter!

Aus anfänglichem Arbeiten im Home-Office wurde gemeinsames Arbeiten im Co-Working. Vom Mietbüro im Geschäftsviertel Triana fand 2017 der Umzug in das firmeneigene und stattliche Jugendstilgebäude in der denkmalgeschützten Calle Perojo 29 statt.

Mittlerweile sind unterschiedliche Entwicklungsprojekte fest in Las Palmas angesiedelt. Unser Support-Team in Spanien betreut nicht nur unsere deutschen Kunden, sondern hat seit letztem Jahr zusätzlich neue Supportleistungen für unseren Kunden HYVE übernommen. Und auch das Marketing wird von Spanien aus in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Produktverantwortlichen ausgeführt.

Und es geht weiter! Umbauten des Gebäudes sowie der Zukauf weiterer Büroflächen sind in Planung! Schon Ende des Jahres wollen wir auf bis zu 40 Mitarbeiter wachsen, um Entwicklung, Vermarktung und Betreuung neuer Lösungen weiterhin in gewohnter Qualität zu garantieren!

Die Geburtstagsfeier

Gefeiert wurde auf der sonnigen Dachterrasse. Einstieg war eine kleine Fragerunde von Geschäftsführer Ulrich Brandner zu geschichtlichen sowie kuriosen Details rund ums Unternehmen. Anschließend wurde gemeinsam angestoßen und nach spanischer Art geschmaust!

Auf die nächsten 4 Jahre!

Let´s CIB!

Teile diesen Post: