#4DayWeek: CIB Group führt 4-Tage-Woche ein

Viel positive Energie ist derzeit bei unseren Angestellten der CIB Group zu spüren, denn sie arbeiten ab sofort nur noch vier Tage pro Woche – und das bei gleichem Gehalt. Damit gehen wir einen großen Schritt in Richtung New Work und nehmen eine Vorreiterrolle im Hinblick auf innovative Arbeitskonzepte ein.

Weniger Routineaufgaben, mehr Lebensqualität

Digitale Technologien verändern die Arbeitswelt. Sie ermöglichen nicht nur eine ortsunabhängige Zusammenarbeit von Teams, sondern auch die Entlastung der Mitarbeiter von unliebsamen, wenig wertschöpfenden Routinetätigkeiten. Die CIB Group ist Experte für die Automatisierung solcher Aufgaben mithilfe innovativer KI-gestützter BPM-Lösungen. Unser Know-how nutzen wir nun, um eine neue Arbeitskultur in die eigene Organisation zu bringen.

Die Idee für das Konzept „CIB 4DayWeek“ kommt von unserem CEO Ulrich Brandner. „Das Ziel ist, dass wir uns durch eigene digitale Lösungen mehr und mehr von zeitraubenden Routinen befreien. Die Zukunft soll weniger menschlichen Automatismus und mehr kreative Zusammenarbeit bringen“, sagt der Digitalisierungsexperte. Mehr Lebensqualität statt Profitmaximierung sei die Devise.

Mehrwert für beide Seiten

Organisatorisch wird die 4-Tage-Woche umgesetzt, indem unsere rund 150 Vollzeitangestellten der CIB Group ihre wöchentliche Arbeitszeit von 40 auf 36 Stunden reduzieren. Der Freitag als Arbeitstag entfällt von nun an, das Gehalt bleibt hingegen gleich. Die Erreichbarkeit für Kunden wird sichergestellt, indem sich Support- und Berater-Teams freitags und montags abwechseln.

Für unsere Mitarbeiter hat die 4-Tage-Woche einen klaren Mehrwert: Sie freuen sich über mehr freie Zeit, die sie ab sofort für Familie, Hobbys und Gesundheit nutzen können. Ihre Work-Life-Balance verbessert sich massiv und die Motivation steigt. Und auch weiter in die Zukunft gedacht hat das Konzept Vorteile. Denn die durchaus lange Zeit bis zum Renteneintritt verläuft bei kürzeren Arbeitszeiten weitaus weniger belastend.

Wir sind überzeugt, die Mitarbeiterzufriedenheit durch die „4DayWeek“ nochmals steigern zu können, sodass unsere Angestellten unserem Unternehmen langfristig treu bleiben. Außerdem möchten wir mit unseren attraktiven Arbeitsbedingungen bei Bewerbern punkten und unseren Wettbewerbsvorsprung weiter ausbauen.

Stay tuned!

Sie möchten wissen, welche Erfahrungen wir mit der #4DayWeek machen? Wir werden berichten – auf 4dayweek.de, in diesem Blog, via Social Media und in Livestream-Konferenzen. Folgen Sie uns und sprechen Sie uns gerne auch direkt an. Wir freuen uns auf einen inspirierenden Austausch.

Let’s CIB!


Teile diesen Post: