Let´s Scrum! – Mastermind Coplien zeigt CIB labs wie Agil wirklich geht

Bei CIB wollen wir durch Weiterbildung und Innovation immer auf dem neuesten Stand sein. Aus diesem Grund nahmen am vergangenen 11. und 12. November unsere Kollegen in Las Palmas an einem Scrum-Kurs von Mastermind James Coplien teil.

Coplien wurde weltbekannt für seinen Beitrag zur Verbreitung dieses agilen Projektmanagementsystems und ist für die Aufnahme der täglichen Stand-Up-Meetings in die Scrum-Methodik verantwortlich.

Viele unserer Kollegen kannten dieses vor mehr als 20 Jahren entstandene Framework bereits. Sie nutzten den Kurs als großartige Chance, ihr Wissen mit einem der bekanntesten Scrum-Vertreter auf den neuesten Stand zu bringen.

Copliens Storytelling Künste verliehen dem Kurs einen besonderen Reiz. Die Teilnehmer konnten auf unterhaltsame Weise vieles über seine Erfahrungen und die neuesten Scrum-Trends lernen. Außerdem hatten sie auch die Möglichkeit darüber nachzudenken, wie sie das Gelernte in ihren Arbeitsteams umsetzen möchten.

Wie Nicola aus unserem Entwicklungsteam berichtet, „der SCRUM-Werkzeugkasten beinhaltet viele Instrumente, die man unterschiedlich anwenden kann, um agil zu arbeiten“. Folgend sind einige dieser Werkzeuge aus dem Kurs, die unsere Kollegen sofort umsetzen möchten:

  • Die berühmten täglichen Stand-Up-Meetings, weil sie zu einer besseren Kommunikation führen.
  • Genauer definierte Sprints, weil sie zu mehr Effektivität beitragen.
  • Die Durchführung von Sprint Reviews, weil sie eine kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsmethodik ermöglichen.

Wir wünschen unserem Entwicklerteam viel Erfolg und viel Freude bei der Anwendung der frisch erworbenen Kenntnisse!

Hast du bereits Erfahrung mit agilen Arbeitsmethoden oder möchtest du dich in dieser Methodik ausprobieren? Bewirb dich bei uns!

Let´s Scrum und let’s CIB!

Teile diesen Post: