LibreOffice powered by CIB: jetzt mit aktualisierten LTS-Versionen

Software-Update: CIB und die allotropia software haben die Produktpalette LibreOffice powered by CIB auf die Version 6.4 LTS aktualisiert. Dieses Update enthält eine komplette Desktop-Produktivitätslösung für Unternehmen und Organisationen jeder Größe, die LibreOffice in einer stabilen Umgebung einsetzen können – Support inklusive.

Die Produktpalette von LibreOffice powered by CIB umfasst:

1.            LibreOffice powered by CIB Business mit Online-Support durch ein professionelles Team, inkrementellen Updates und Backport von Sicherheitskorrekturen für 18 Monate. Das Produkt ist eine für Unternehmen optimierte Version von LibreOffice, die sich auf die grundlegenden Einsatzprobleme kleiner und mittlerer Unternehmen konzentriert.

2.            LibreOffice powered by CIB LTS (Long-Term-Support) bietet 36 Monate professionellen Support durch ein Entwicklerteam, inkrementelle Updates und Backport von Sicherheitskorrekturen. Das Produkt ist auf die Bedürfnisse großer Unternehmen ausgerichtet, die LibreOffice als Basis für ihre Desktop-Produktivität einsetzen, um es mit Anwendungen von Drittanbietern zu integrieren und es entsprechend den spezifischen Anforderungen zu personalisieren.


Über allotropia software GmbH – das Spin-off allotropia stellt OpenSource-Engineering-Know-how bereit und bietet die neueste Version im Microsoft Store.

LibreOffice powered by CIB Einzellizenzen können im Microsoft Store vornehmen. Für den Erwerb von Mehrfachlizenzen besuchen Sie libreoffice.cib.de

Check also the information in the allotropia blog

Teile diesen Post:

CIB gründet allotropia software GmbH aus

CIB labs GmbH gründet neues Startup allotropia software GmbH

München und Hamburg – 13. Januar 2021

Mit der zunehmenden Digitalisierung von Prozessen und Workflows werden datenschutzkonforme, universell einsetzbare und innovative Softwarelösungen immer wichtiger. CIB gründet passend dazu das Startup allotropia software GmbH aus, um an innovativen OpenSource-Lösungen für die digitale Zusammenarbeit zu arbeiten.

Als einer der führenden Firmen hinter der Bürosuite LibreOffice, und als etabliertes Softwarehaus im Bereich Geschäftsprozessmanagement (BPM) – mit dessen Lösungen pro Jahr mehrere Milliarden Dokument generiert werden – sieht CIB erhebliche Mehrwerte, Standardsoftware vom Kaliber LibreOffice als Teil des Softwarebaukastens verfügbar zu haben.

“Mit der auch durch die Pandemie beschleunigten digitalen Transformation von Wirtschaft und öffentlichem Sektor sehen wir erhebliche Nachfrage nach integrierbaren, sicheren und DSGVO-konformen Digital Document Lifecycle-Lösungen,” sagt Uli Brandner, Geschäftsführer und Inhaber der CIB Gruppe. “Wir investieren seit vielen Jahren in LibreOffice, als Baustein unserer Lösungen, und gehen nun den nächsten Schritt mit der Ausgründung einer dedizierten Firma, welche sich ausschließlich auf OpenSource-Cloudlösungen fokussieren kann.
Wir sind überzeugt, dass uns die Jahrzehnte Erfahrung des allotropia-Teams entscheidende Vorteile und einen Vorsprung verschafft, und vertrauen auf ihre Qualitätsarbeit.”

Das LibreOffice-Beratungsgeschäft sowie die Lösung “LibreOffice powered by CIB” werden wichtige Bausteine im Portfolio der CIB bleiben, wenn diese Leistungen in Zukunft durch die allotropia software GmbH erbracht werden. “Für unsere Kunden erzeugt dies eine win-win-win-Situation: mit einem verlässlichen Partner wie der CIB, der Verfügbarkeit von ständig verbesserter Standard-Software auf OpenSource-Basis, sowie der Agilität eines innovativen Startups in der Entwicklung neuer Lösungen”, fügt Uli Brandner hinzu.

“Wir freuen uns über die neue Herausforderung und die Gelegenheit, uns voll und ganz auf LibreOffice und verwandte OpenSource-Produkte konzentrieren zu können. Die Zukunft wird absolut spannend für diesen Code, der bereits 30 Jahre Entwicklung hinter sich hat und auf solch unterschiedliche Systeme wie Mainframes und Mobiltelefone portiert wurde. Darauf aufbauend werden wir neue Lösungen entwickeln, die noch allgegenwärtiger, wiederverwendbarer und portabler sein werden. OpenSource hat sich in vielen Bereichen der Softwareindustrie als Standard durchgesetzt, und wird es auch hier tun!” sagt Thorsten Behrens, Geschäftsführer und Eigentümer von allotropia software GmbH.

allotropia logo

Über allotropia software GmbH

Die Firma allotropia software GmbH bietet Dienstleistungen, Beratung und Produkte rund um LibreOffice und weiteren OpenSource-Technologien an.

Gegründet in 2020 durch fünf langjährige Entwickler des Projekts, ist das erklärte Ziel der neuen Firma, LibreOffice zu neuem Glanz zu verhelfen – in jeder denkbaren Form und in jedem Anwendungsszenario, wo heutzutage Bedarf für Office Productivity Software besteht.

Der Firmensitz der allotropia software GmbH ist in Hamburg, am Geburtsort des OpenOffice/LibreOffice Codes und -Projekts. Für weitere Informationen besuchen Sie allotropia.de oder folgen Sie @allotropiaEN auf Twitter.


Für weitergehende Informationen zu CIB und LibreOffice besuchen Sie libreoffice.cib.de oder folgen Sie @CIBsoftwareGmbH auf Twitter.

Teile diesen Post:

CIB Jubilare 2020 – Thorsten Behrens

Los geht es mit unseren Jubiläumsrückblicken 2020. Unser erster Jubilar dieses Jahr ist Thorsten Behrens. Seit 5 Jahren ist er nun bei der CIB tätig und neben anderen Themengebieten Hauptansprechpartner für LibreOffice.

Thorsten Behrens - Seit 5 Jahren bei CIB

Wie geht es dir Thorsten?

Super! Also in Anbetracht der Umstände, das muss man ja leider dieses Jahr immer dazu sagen. Hier sind alle gesund und Arbeit haben wir auch alle und das ist ja die Hauptsache.

Richtig! Also deine letzten 5 Jahre… Wie war’s?

Es war super spannend und eine wirklich coole Zeit. Es ist zwar schnell vorbeigegangen, aber es gab Zeiten, die wirklich intensiv waren. Ich hatte relativ viel Abwechslung, obwohl es im Groben immer das gleiche Thema mit der großen Überschrift LibreOffice war. Aber ich habe ganz unterschiedliche Sachen gemacht: Tätigkeiten beim Kunden, Set Up, Projektleitung, Entwicklung, Integration von CIB Produkten. Seit letztem Jahr bin ich auch in der CIB webRec Entwicklung eingebunden.
Man hat viele Freiräume, man muss sie nur nutzen. Und wenn man Eigeninitiative hat, kann man ganz viel mitgestalten. CIB bietet große Chancen und Herausforderungen.
Von daher eine super spannende und aufregende Zeit, es sind ja jetzt schon fast 6 Jahre im April nächsten Jahres. Aus meiner Sicht sehr „rewarding“ – es hat mir viel gegeben.

Und wie war es damals, als du bei CIB angefangen hast? Wie bist du überhaupt auf CIB gekommen? Wie waren so die ersten Schritte?

Ich komme von der SUSE Linux, habe dort und auch davor lange OpenOffice und LibreOffice gemacht. Später habe ich an Containern und Cluster/Dateisystemen gearbeitet. Aber irgendwie ist mein Herz doch bei LibreOffice und da passte es dann super, dass unser Geschäftsführer Uli Brandner in dem Bereich Verstärkung gesucht hat. Ihn habe ich 2014 in Bern, auf der LibreOffice-Konferenz das erste Mal getroffen. Wir sind seit dem immer on und off in Kontakt geblieben, haben uns ein, zwei Mal getroffen. Er hat mich dann über Christoph Lutz angesprochen, als Ende 2014 das Team für die LHM aufgebaut wurde. Im Januar 2015 haben wir gesagt, wir machen das zusammen. So bin ich zur CIB gekommen.

Hattest du dann überhaupt noch ein richtiges Bewerbungsgespräch? Weil ihr kanntet euch ja eigentlich schon.

Ja, wir kannten uns, aber wir haben tatsächlich noch ein Bewerbungsgespräch gemacht. Aber das war dann eher nochmal zum Klären der Aufgaben und Diskutieren der Zahlen. An dessen Ende stand dann aber, dass wir uns gut leiden können und zusammen arbeiten wollen.

Was hat sich seitdem bei CIB verändert?

Nichts bleibt gleich, das einzig konstante ist die Veränderung, das gilt auch für die CIB! Ich sag mal, für mich am auffälligsten war, dass Uli sich ein bisschen zurückgezogen hat. Mit Georg, Frank, Roman und Antje, haben jetzt andere Kollegen mehr Verantwortung übernommen. Auch meine Ansprechpartner haben sich damit zum Teil geändert.
Vom Setup her, ist natürlich modulE ein echtes Highlight. Wir hatten da ein tolles Event von LibreOffice, wo Uli eingeladen hat, das Hackfest, ein ganzes Wochenende lang. Und natürlich haben wir tolle Weihnachtsfeiern dort gehabt und Kundenevents.
Ansonsten arbeiten wir viel mehr in der Cloud. Wo wir früher noch mit dem CIB doXima Rich Client auf dem Desktop alles machen mussten, geht es jetzt über den Browser. Die Infrastruktur ist auch zunehmend in der Cloud, sodass nicht mehr alles in München ist. Aber unser Kundenstamm ist da noch eher konservativ, sowohl was LibreOffice, klassische Office-Suiten und Desktopanwendungen angeht, als auch die Kunden mit denen ich sonst so Kontakt habe durch die anderen CIB Produkte. Wobei sich das auch ändert. Gerade in den letzten zwei Jahren merkt man, dass im Öffentlichen Sektor, die ganze Verwaltungsmodernisierung, bzw. Verwaltungsdigitalisierung anzieht.

Wo du jetzt schon von modulE und Events gesprochen hast. Gibt es irgendwelche Erlebnisse oder Momente, an die du dich besonders gerne zurückerinnerst? Hast du vielleicht sogar ein Lieblings Event?

Ich glaube, es ist wirklich die erste Weihnachtsfeier in modulE, die Magie des ersten Males. Das war das Highlight. Die zweite war aber auch super. Wie gesagt modulE finde ich als Gesamtkunstwerk einfach genial. Gleich im ersten Jahr hatten wir auch die 25-Jahr-Feier in Bad Aibling, wo die ganze Firma in einem Wellnesshotel war, mit Familie. Dort haben wir auch Teambuilding Sachen gemacht, Bogenschießen und Segway fahren, das war schon der Hammer.

Ist irgendwas Bestimmtes an der ersten CIBmas gewesen, worauf du dich auch bei einer anderen CIBmas freuen würdest, oder was dir besonders in Erinnerung geblieben ist außer modulE?

Das Eisstock Schießen vor 2 Jahren war cool, das kann auch jeder. Da gibt es keine großen Trainings, Skillunterschiede, wie beim Tischtennis zum Beispiel. Die CIB Olympiade ist auch immer super. Im ersten Jahr war ich auch noch fit, aber im nächsten Jahr haben die Münchner glaube ich das ganze Jahr trainiert. Es wäre vielleicht interessant, da auch mal eine andere Disziplin zu testen – vielleicht Schach oder sowas. Das habe ich tatsächlich wieder angefangen, mit meinen großen Jungs.

Perfekte Überleitung. Wie sieht dein Leben außerhalb von CIB aus?

An erster Stelle stehen meine Frau und meine drei Kinder. An zweiter Stelle die Mitgliedschaft im LibreOffice-Projekt. Ich habe da ein Hobby zum Beruf gemacht und es macht wirklich Spaß. Es ist natürlich auch mal ein bisschen anstrengend, aber trotzdem ist es zu 90% Freude an dem was ich tue. Sonst würde das auch nicht funktionieren mit den zeitlichen Einsätzen. Nebenher versuche ich ein bisschen Sport zu machen. Ich fahre mit dem Fahrrad ins Büro. Ein, zwei Mal die Woche versuche ich zu laufen.
Hin und wieder gucke ich mal einen Film und ich koche ganz gerne, aber am liebsten mit meiner Frau, weil sie noch so zwei, drei Ligen über mir kocht. Ich schnibbel dann so das Gemüse, brate das Fleisch an und kann behaupten, dass ich auch Teil des Ganzen bin.
Wenn ich ganz viel Zeit habe, spiele ich noch ein bisschen Schlagzeug, aber das ist echt ganz selten in letzter Zeit.

Dann hoffen wir, dass du demnächst wieder mehr Zeit zum Schlagzeug spielen findest 😉
Vielen Dank für das spannende Interview!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

LibreOffice 6.4 – Wieder dicht am Microsoft Office Paket dran

Mit jedem LibreOffice-Release tragen wir ein wenig mehr dazu bei, dass das Microsoft-Office-(fast)Monopol sich dem Ende nähert. Und wir sind stolz darauf!

Auch Version 6.4 wurde von CIB mitentwickelt und enthält eine Reihe neuer nutzvoller Funktionen, die sicherlich wieder die Anzahl der Fans dieses beliebten Open Source Pakets erhöhen wird:

  • Jetzt mit integriertem QR-Code-Generator.
  • Die Hypertext-Kontext-Menüs wurden überarbeitet und vereinheitlicht.
  • Das Hilfesystem wurde deutlich verbessert.
  • Das Exportieren vom Tabelleninhalt auf eine einzige PDF-Seite ist jetzt möglich.

Lesen Sie den vollständigen Artikel zum Release hier.

Seit Jahren ist CIB eines der aktivsten Mitglieder der LibreOffice-Community. Mit LibreOffice powered by CIB bieten wir Unternehmen und Anwendern u.a. eine maßgeschneiderte Entwicklung, kundenspezifische Schulungen, Sicherheitsupdates, professionellen Support und Migrationshilfe an. All dies wird anhand von transparenten Kostenmodellen und von zertifizierten Entwicklern, Trainern und Migrationsberatern durchgeführt.

LibreOffice wird aus verschiedenen Gründen immer beliebter:

  1. Das Microsoft-Office-Paket wird zunehmend kostspielig für Firmen und Privatpersonen.
  2. Microsoft Office ist für Hackerangriffe und Viren anfällig.
  3. Alle gängigen Funktionen für die Textverarbeitung werden von LibreOffice unterstützt.
  4. Auch Firmen können die Software kostenlos nutzen und den Source Code anpassen.
  5. Sollte darüber hinaus professionelle Hilfe notwendig werden, ist man bei CIB in guten Händen. Ein offizielles Zertifizierungsprogramm für Entwickler, Trainer und Migrationsberater garantiert höchste Servicestandards.

Möchten Sie sich von teuren Office-Paketen befreien?

Dann erfahren Sie hier mehr oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 89 143 60 – 111. Auch gerne per E-Mail an libreoffice@cib.de.

Teile diesen Post:

CIB auf der LibOCon 2019

Wie jedes Jahr war CIB beim Jahrestreffen der LibreOffice Community als Hauptsponsor dabei. Die LibOCon fand dieses Jahr in der südspanischen Hafenstadt Almería statt.

Das LibreOffice powered by CIB Team trug in Zusammenarbeit mit weiteren LibreOffice-Kollegen mit spannenden Präsentationen zum regen Austausch auf der Konferenz bei. Unter den vielen Neuerungen im Projekt stieß der vom CIB-Team verbesserte PDF-Export, die Standardisierung von ODF 1.3, sowie die Integration von LibreOffice powered by CIB in unsere Lösung CIB doXiview auf besonders großes Interesse. Sie ermöglicht das direkte Bearbeiten von Dokumenten im Browser, über den LibreOffice Online Editor.

CIB ist mit einem Team von Entwicklern, Trainern und Migrationsexperten mit jahrzehntelanger Erfahrung in Codebasis und Produkt einer der größten Mitwirkenden im LibreOffice-Projekt. Darüber hinaus sticht CIB als Anbieter von LibreOffice mit Langzeitsupport in der Open Source Landschaft hervor.

Wir konnten von intensiven Workshops und einem bereichernden Networking profitieren. Neben Gesprächen mit potentiellen Kunden nutzten wir die Gelegenheit, um die CIB Gruppe insgesamt und Einstiegsmöglichkeiten in unser Unternehmen an unterschiedlichen Standorten vorzustellen. Das freudige Ergebnis: Wir konnten bereits mehrere Bewerber für unsere Büros in Valencia, Gran Canaria und Teneriffa gewinnen.

Apropos gewinnen: Neben weiteren Give-aways durften glückliche Teilnehmer unseres Gewinnspiels jeweils ein Raspberry Pi im schicken CIB-Gehäuse mit nach Hause nehmen!

Ein besonderer Dank geht an das LibOCon-Team, das neben einer spannenden Konferenz auch Teambuilding-Aktivitäten wie das gelungene Hackfest oder den bezaubernden Stadtrundgang unter der andalusischen Sonne organisierte.

Hier finden Neugierige alle weiteren Fakten und Zahlen rund um das Open Source Event!

Save The Date: LibreOffice feiert nächstes Jahr den zehnten Geburtstag und openSUSE den 15. Jahrestag. Damit wird die LibOCon 2020 im kommenden Jahr in Nürnberg ein wichtiger Meilenstein für beide Projekte. Wir freuen uns darauf! 

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB sponsors LibreOffice Conference in Spain

This year the LibreOffice Conference 2019 (LibOCon) will take place from September 10 to 13 in Almería, Spain. The conference is the main annual meeting for the LibreOffice community and ecosystem. As in the past, CIB is proud to be one of the main sponsors again.

If you are attending the conference, don’t forget to check your conference bag; you will find several gadgets as well as information about our products and offers. Take a look at your raffle ticket and find out if you‘ve won one of the special and exclusive prizes!

Before the conference don’t forget to install the mobile app doXisafe, directly available for free from Google Play and App Store.

Our LibreOffice team will present the latest updates and developments sponsored by CIB. You can find the timetable here or on doXisafe by entering the code libocon2019timetable.

And there‘s more! If you are looking for a new job opportunity bring your CV! Our recruiters will be there scouting talents for our offices in Valencia, Las Palmas de Gran Canaria and Tenerife. Don’t miss this opportunity!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB announces LibreOffice on the Microsoft Store

Munich, August 8, 2019 – CIB, the innovation leader for output and document management, announces the availability of two different LibreOffice packages for the Microsoft Store: the first – a TDF branded version – is called LibreOffice Vanilla, while the second is called LibreOffice powered by CIB and is a CIB branded version of the software.

The two packages – which are based on the latest LibreOffice release from The Document Foundation – allow Windows 10 S users to easily download and install the leading free office suite for personal productivity on their PC. TDF branded version relies on the global LibreOffice community for assistance and help, while LibreOffice powered by CIB also provides online support, automatic updates and security fixes for 18 months.

“The package for the Microsoft Store extends LibreOffice powered by CIB product range for Windows, macOS and Linux, based on the following products: LibreOffice powered by CIB for Business, a business optimized version of LibreOffice; LibreOffice powered by CIB LTS (Long Term Support), focused on the needs of large organizations deploying LibreOffice as the cornerstone of their desktop productivity; and LibreOffice Online powered by CIB, a solution for the private cloud of organizations“, says Ulrich Brandner, CEO of CIB.

Applications on the Microsoft Store use the new generation packaging format MSIX/APPX, simple and secure, and are ready for deployment in Windows 10 S and beyond. Windows 10 S mode is a simplified version of Windows 10 for security and performance which offers the same experience. To improve security, it only allows Microsoft Store apps and requires Microsoft Edge for browsing.

CIB – with offices in Germany and Spain – is currently one of the largest contributors to LibreOffice development, with a global multilingual team with decades of hacking and consulting experience on the code base and the product. In addition, the company offers professional services for migrations and training, and fast-response support only for LibreOffice powered by CIB.

For additional information: libreoffice.cib.de.

Teile diesen Post:

Press Release: CIB and Crust Technology announce partnership

Munich, June 20, 2019 – CIB and Crust Technology today announced a partnership to create the LibreOffice Online “Corteza” distribution, a free production grade release of the LibreOffice Online software. All software development will be carried out within the Document Foundation, the custodian of the LibreOffice project, while packages will also be made available via Corteza, the Digital Work Platform for Humanity and upstream distribution of Crust. 

As one of the principal long-term contributors to LibreOffice, CIB were the obvious choice of partner for this projectsays Niall McCarthy, CEO of Crust Technology. “We’re excited to play our part in building a top class LibreOffice Online integration for the completely free and independent Corteza project by helping with various user interface and user experience improvements within LibreOffice Online and by providing the necessary storage and identity infrastructure within Corteza”.

We’re very excited about this opportunity, with the vast functionality and potential of LibreOffice Online being delivered in Cortezaremarks Thorsten Behrens, head of the LibreOffice team at CIB. “Free software took its time, but this marriage of LibreOffice and Corteza certainly delivers on a bright future for private Digital Work platforms. We are proud to enable users to make use of Open Formats, giving them full control over their content and data.

The LibreOffice Online “Corteza” distribution is targeted for release at the beginning of September 2019. At the same time a version for enterprises of “LibreOffice Online powered by CIB” will be made available for the commercial Crust platform.

Link to press release: https://cortezaproject.org/cib-and-crust-technology-announce-partnership-to-create-the-libreoffice-online-corteza-distribution/


Teile diesen Post:

Press Release: LibreOffice powered by CIB product range announced

Munich, June 12, 2019 – CIB, the innovation leader for output and document management, announces LibreOffice powered by CIB product range, which represents a complete desktop/cloud productivity solution for companies and organizations of all sizes willing to deploy LibreOffice.

LibreOffice powered by CIB product range is based on the following products:

  • LibreOffice powered by CIB for Business, providing online support from a professional team, incremental updates and backport of security fixes for 18 months. The product is a business optimized version of LibreOffice, focused on the basic deployments issues of small and medium size organizations.
  • LibreOffice powered by CIB LTS (Long Term Support), providing professional support from a team of developers, incremental updates and backport of security fixes for 36 months. The product is focused on the needs of large organizations deploying LibreOffice as the cornerstone of their desktop productivity, which has to be integrated with third party applications and personalized according to specific user or business requirements.
  • LibreOffice Online powered by CIB, providing a cloud based productivity solution for the private cloud of organizations, based on the same engine of the desktop application and using the same document format, for a superior interoperability experience.

CIB – with offices in Germany and Spain – is one of the largest contributors to LibreOffice development, with a global multilingual team with decades of hacking and consulting experience on the code base and the product.

LibreOffice powered by CIB product range is immediately available from CIB. For additional information: libreoffice.cib.de.

Teile diesen Post:

LibreOffice Community Meeting Spanien

Nach FLISoL, LibreItalia und dem Community Meeting in Deutschland zeigte sich CIB nun auch in Valencia! Am 25.05. fand dort das erste Treffen der spanischen LibreOffice Community statt.

Die Veranstaltung richtete sich an ein breites Publikum und setzte sich vor allem aus interessanten Vorträgen zu verschiedenen spannenden Themen zusammen, wie z.B. die Migration von LibreOffice in valencianischen Behörden. CIB spielte hier als einer der wenigen Anbieter von LibreOffice mit Langzeitsupport eine besondere Rolle.

Außerdem wurde das Event dazu genutzt, sich innerhalb der Community besser zu vernetzen und die Geschäftsbeziehungen in Spanien auszuweiten – mit Erfolg!

Die kommende Veranstaltung, an der wir teilnehmen werden, ist die OW2con’19 in Paris! Seid gespannt auf Neuigkeiten zu CIB Lösungen!

Let’s CIB!

Teile diesen Post: