CIB auf der Berufsorientierungsmesse in Madrid

CIB nahm zum ersten Mal an der „Berufsorientierungsmesse“ teil, die von der  „Deutschen Schule Madrid“ organisiert wurde. Mehr als 60 deutsche, spanische und schweizerische schulische Einrichtungen sowie Unternehmen aus unterschiedlichen Sektoren füllten den Veranstaltungsraum. Sie hatten die Gelegenheit, Schüler aus ganz Spanien über ihr Ausbildungs- und Berufsangebot zu informieren.

Durch die Teilnahme schafft CIB weitere Voraussetzungen, um junge Schüler auf ihrem Weg in das Berufsleben zu fördern.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Sponsorenvereinbarung unter Dach und Fach!

Im Rahmen der Aktivitäten zur Bekanntmachung von CIB sowie der frühzeitigen Rekrutierung von Mitarbeitern mit Deutschkenntnissen in allen Berufsfeldern, aber besonders in technischen Bereichen, entstand die Kontaktaufnahme mit den Deutschen Schulen in Spanien.

Ein Höhepunkt war die Veranstaltung am vergangenen 21. Mai an der Deutschen Schule Las Palmas: offizieller Teil war die Unterzeichnung der Sponsorenvereinbarung, die durch die großzügige finanzielle Unterstützung von CIB vor allem die umfangreichere Umsetzung der Forschungsprojekte in den MINT-Bereichen und die technische Ausbildung von Schülern ermöglicht.

Weiterer Punkt auf der Tagesordnung: Uli stellte den Klassen 10 und 11 CIB vor und ging dann direkt mit der Schwarmintelligenz in den interaktiven Austausch. Durch die Einbindung ehemaliger Praktikanten, die zeitweise mit auf die Bühne gerufen wurden, konnten echte Erfahrungswerte und Begeisterung von Schülern an Mitschüler weitergegeben und unsere Angebote der Schülerpraktika in Las Palmas, aber auch in München wiederholt beworben werden.

Nächster Halt in der kommenden Woche am 22.06. ist die Deutsche Schule Valencia! Auch auf der iberischen Halbinsel wird CIB Schüler bei ihren Projekten in technischen Bereichen unterstützen. Anfragen von Seiten der Schule für Praktika im Unternehmen liegen schon vor.

Nach dem Besuch in Valencia werden wir berichten.

Let`s CIB.

Praktika – Schüler der Deutschen Schule Las Palmas

In den letzten Osterferien absolvierten zwei Schüler der Deutschen Schule von Las Palmas an unserem CIB labs Standort ein Praktikum. Während dieser zwei Wochen kamen die beiden jungen Schüler das erste Mal mit der Arbeitswelt in Kontakt und erlebten Prozesse und Abläufe eines IT-Unternehmens hautnah mit. Zunächst lernten sie die verschiedenen Unternehmensbereiche kennen (Verwaltung, Marketing, Entwicklung, Support und Consulting). Bei Meetings und unterschiedlichen Aufgaben beteiligten sie sich aktiv und setzten Gelerntes wie die Programmierung einer Website in die Tat um.

Diese Austauschmöglichkeit besteht bei CIB labs in dieser Form seit letztem Jahr. Durch die ständige Weiterentwicklung ist das Praktikum für beide Seiten bereichernd: Die Schüler lernen den Alltag in einem Unternehmen kennen und das CIB Team erfährt mehr zu Belangen und Zielen der Schüler, die Teil des zukünftigen produktiven Wirtschaftsgefüges sein werden.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB impulsa – Junge Talente fördern

Zukunft mit CIB gestalten? Neue Impulse für Berufseinsteiger in Spanien!

CIB impulsa ist der Name unseres Projekts, mit dem wir Schüler, Auszubildende und Studenten während ihres beruflichen Werdegangs fördern.

In Las Palmas wurde der Grundstein dafür im Jahr 2017 gelegt. Wir kooperieren mit der Deutschen Schule Las Palmas , wobei vor allem Schülerpraktika im Vordergrund stehen, wir aber auch Forschungsprojekte der Schüler unterstützen.

Bei CIB in München sind Praktika und Ausbildungsplätze schon lange ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Zielstellung ist einerseits, den Schülern den Weg für ihre zukünftige Integration in den Arbeitsmarkt zu erleichtern und andererseits potentielle neue Mitarbeiter für uns zu gewinnen.

Anfang Januar bauten wir unsere Bemühungen weiterhin aus und nahmen mit drei unserer CIB Mitarbeiter (von den Standorten München und Las Palmas) an der Berufsorientierungsmesse der Deutschen Schulen in Madrid teil.  Unser Ziel war es dabei, Kontakte zu den Deutschen Schulen in ganz Spanien zu knüpfen und Fördermöglichkeiten für Schulprojekte besonders in technischen und wissenschaftlichen Bereichen auszuloten – und das ist uns dank unserer aufmerksamen Mitarbeitern auch gelungen.

Und das ist erst der Anfang! Viele weitere Aktionen zur Förderung und Gewinnung junger Talente sind geplant. Und auch eure Ideen sind willkommen – Vorschläge für aktive Förderungen könnt ihr uns jederzeit zukommen lassen!

Mehr erfahren?
cib-impulsa.es
ciblabs.es/de/news

und in diesem Blog:
2er. Preis bei Jugend forscht mit CIB als Sponsor

2. Preis bei „Jugend forscht“ – mit CIB als Sponsor

Vom 15. bis zum 17. November 2017 fand an der Deutschen Schule Madrid der Regionalwettbewerb “Jugend forscht Iberia” statt. An diesem Wettbewerb nehmen Schüler/innen der Deutschen Schulen aus ganz Spanien teil.

Erstmals reisten drei Schüler der Klassenstufe 11 der Deutschen Schule Las Palmas zum Wettbewerb an. Die Schüler stellten ihr Projekt „Effiziente, energieautarke Wasserentsalzung“ vor. An diesem hat die Gruppe ein Jahr lang geforscht und gebaut.

„Die Projektarbeit wurde durch die Firma CIB großzügig unterstützt, wodurch es den Schülern möglich war, ihre kreativen Ideen umzusetzen.“, so Marco van Dijk, Leiter der MINT-Forschungsprojekte an der Deutschen Schule Las Palmas.

Natürlich kamen die drei nicht mit leeren Händen wieder zurück auf die Insel:

Unsere Jungforscher erhielten von der Jury den 2. Preis, und sogar zusätzlich den Sonderpreis „Erneuerbare Energien“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und den Preis der Jugendjury.

Mehr über CIBs Unterstützung bei den MINT Projekten erfahren? Besuche unsere CIB labs Website.

CIB labs auf Gran Canaria mit neuer Geschäftsleitung

Noelia Sapena (34) ist seit Anfang Juni 2017 neue Geschäftsleiterin der CIB labs S.L. mit Sitz in Las Palmas de Gran Canaria. Sapena, die ihre Karriere im Unternehmen vor einem Jahr in der kaufmännischen Abteilung startete, gehört somit zum erweiterten Managementkreis der CIB Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in München, die vom Gründer und Inhaber Ulrich Brandner geleitet wird.

Auf Gran Canaria befindet sich CIB seit 2015. In zwei Jahren sind auf der spanischen Insel dadurch neue Arbeitsplätze entstanden, insbesondere für Fachinformatiker. „Wir wachsen weiter, und Wachstum erfordert die Anpassung von Strukturen und Prozessen. Damit wollen wir ein solides Fundament schaffen, um unser Geschäft im Bereich Dokumenten-Lifecycle-Management und die Entwicklung von Open-Source-basierten Lösungen wie „LibreOffice powered by CIB“ weiter auszubauen“ – so die frisch gekürte Geschäftsführerin.

Zu den wichtigen Kooperationspartnern der CIB labs gehört die Deutsche Schule in Las Palmas. CIB labs engagiert sich zur Förderung der Jugend und insbesondere für die Realisierung des M.I.N.T.-Projektes, dessen Teilergebnisse von den Studenten der Deutschen Schule vor Kurzem vorgestellt wurden. M.I.N.T. steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

„Durch dieses pädagogisch wertvolle Projekt lernen junge Menschen die Regeln der Kooperation und der Teamarbeit im Unternehmen, des Projektmanagements und der Budgetplanung“, erklärt Frau Sapena. „Eines der übergeordneten Ziele ist es, die Studenten durch Wissensvermittlung und den konstruktiven Meinungsaustausch zu ermutigen, ihre Ideen mit Leidenschaft zu verfolgen und mit Engagement in die Tat umzusetzen“, so Herr Brandner ergänzend.

Teile diesen Post:

Schülerpraktikum bei CIB Labs in Kooperation mit der Deutschen Schule Las Palmas

Die Deutsche Schule in Las Palmas und CIB labs haben ihre Kooperation offiziell gemacht und eine Vereinbarung unterschrieben, mit dem Ziel Schülerpraktikanten bei CIB die Möglichkeit zu geben Lernprozesse voranzutreiben und ihre Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. In Deutschland ist diese Art der Weiterbildung wichtiger Bestandteil des Schulsystems.

Im August wird ein Schüler der Deutschen Schule sein Praktikum am Hauptsitz der CIB Gruppe in München absolvieren. In Las Palmas de Gran Canaria sind es zwei Schülerinnen der selben Einrichtung, die ihre Erfahrungen an unserem neuen Standort der CIB labs machen werden. Während dieser Zeit des ersten Kontaktes mit dem Arbeitsleben, haben die Praktikanten die Möglichkeit die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens kennenzulernen und zu unterstützen. Obwohl diese Art der Fortbildung an spanischen Schuleinrichtungen wenig geläufig ist, wird es für die Schüler eine wertvolle Erfahrung sein, die sie in zukünftigen Entscheidungen hinsichtilich ihrer Ausbildung beeinflussen wird.

Teile diesen Post:

CIB sponsort MINT-Projekte der Deutschen Schule Las Palmas

Das Ende des Schuljahres rückt näher und gleichzeitig auch die Präsentation der spannenden Ergebnisse des M.I.N.T. Projektes (steht für: Mensch, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) der 10. Klasse der Deutschen Schule in Las Palmas, das von CIB gesponsert wird.

  • Eine mit Sonnenenergie betriebene
    Entsalzungsanlage
  • Ein Ultravioletsensor zum Vermeiden von Schäden durch die Sonneneinstrahlung
  • Eine Gehhilfe mit integriertem Hörgerät und Licht zur Erhöhung der Lebensqualität sehbehinderter Menschen
  • Experimente zur Schädlingsbekämpfung ohne Einsatz von Pestiziden
  • Ein Verwitterungsschutzsystem zur Vermeidung von Oxidation durch Salzwasser

CIB bietet den jungen Schülern, als Ergänzung des Programmes, interessante Praktikumsmöglichkeiten, um ihre Fähigkeiten am deutschen Hauptsitz in München sowie am lokalen Sitz in Las Palmas auzubauen. Die Zielstellungen dabei sind, den Schülern den Weg zu ebnen, um notwendige Fertigkeiten und Techniken für ihre Weiterentwicklung zu erlangen, Wissenserweiterung, die Förderung der schulischen Entwicklung sowie die Vorbereitung auf ihre zukünftige Integration in den Arbeitsmarkt – die persönlichen und professionellen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Let’s CIB!

Teile diesen Post: