CIB Rendez-Vous: Die Teams von CIB España stellen sich vor

Das CIB Rendez-Vous ist unser Online-Teambuilding-Event für alle CIB-Mitarbeiter rund um die neuesten Entwicklungen innerhalb der CIB Group. Die neueste Ausgabe der Veranstaltung stand ganz im Zeichen unserer Niederlassungen in Spanien. Hier sind wir bereits mit Präsenzen in Las Palmas de Gran Canaria und Valencia vertreten und auf dynamischem Wachstumskurs. Inzwischen beschäftigt die CIB Group 43 Mitarbeiter in Spanien.

Gestatten, CIB Group España

Im Vordergrund des Events stand die Vorstellung unserer spanischen Gesellschaften und die Struktur der Teams vor Ort. Dementsprechend fand die Veranstaltung – per Simultandolmetscher ins Deutsche übersetzt – komplett in spanischer Sprache statt.

So arbeiten die spanischen Niederlassungen der CIB Group

Nach der Begrüßung und Einführung durch Geschäftsführer Ulrich Brandner übernahmen unsere spanischen Kollegen. Es folgte die Vorstellung der Business-Strategie und des Drei-Phasen-Wachstumsprojekts der CIB Group in Spanien mit aktuellen Zahlen und Statistiken.

Unsere spanische Zweigstelle CIB labs S.L. ist inzwischen in der dritten Phase angekommen und seit Anfang 2021 auf den Vertrieb von Produkten und Lösungen der CIB in Spanien fokussiert. Inzwischen steht auch die CIB ARTwork S.L.U. in den Startlöchern und dient nach den Prinzipien des River-Bridge-Modells als Brücke von Spanien in die DACH-Region.

Ein virtueller Besuch auf Gran Canaria

Der Höhepunkt der Veranstaltung war der virtuelle Rundgang durch das Büro der CIB Group in Las Palmas, Gran Canaria. Hier Video ansehen!

Unsere spanischen Teams im Rampenlicht

Anschließend folgten Informationen über die Teamstruktur der CIB Group España in den Bereichen IT, Support, Qualitätssicherung, Vertrieb, Marketing und Verwaltung. Wie funktioniert die Aufgabenverteilung? Welche Anforderungen sind mit den einzelnen Stellen verbunden? Welche Teams haben das Potenzial, noch weiter zu wachsen und suchen derzeit aktiv weitere Kollegen? Das Rendez-vous beantwortete all diese Fragen.

Die Teams setzen dabei voll auf konsequente internationale Zusammenarbeit über moderne New-Work-Lösungen. Da unsere spanischen Mitarbeiter aktuell noch überwiegend im Homeoffice tätig sind, stellt CIB bei Bedarf fehlende Einrichtung zur Verfügung. Anschließend folgten Informationen über die neu gestalteten Deutschkurse für Mitarbeiter, die ab Mai angeboten werden.

Vorfreude auf den CIBmas-2021-Event: endlich wieder als Veranstaltung vor Ort

Das CIB Rendez-Vous Spanien klang mit einem Ausblick auf den diesjährigen weihnachtlichen Firmenevent „CIBmas 2021“ aus. Nachdem dieser 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie entfallen musste, wird er dieses Jahr – bei entsprechend geringen Fallzahlen – wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Diesmal sind separate Events für Las Palmas, Valencia und München geplant. Wir freuen uns schon darauf!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB gibt Schülern in der Corona-Krise digitale Perspektiven

Die Deutsche Schule Las Palmas und CIB software GmbH haben im April 2020 für das kommende Schuljahr erneut einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Vertrag umfasst eine zweckgebundene finanzielle Unterstützung der Schule in Höhe von knapp 26.000 Euro. CIB stellt so die solide Finanzierungsbasis für die Modernisierung und Digitalisierung des Unterrichts. Auch Forschungs- und Umweltprojekte sowie die technische Ausbildung werden gefördert.

Schuldirektor Martin Schweinsberg und Vorstandsvorsitzender Alejandro Girona erläutern in ihrer Danksagung: „Wir werden das Geld vor allem in die digitale Infrastruktur und die Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts investieren. Mit diesem Programm möchten wir die digitalen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler stärken. Wir werden für in Zukunft eventuell stattfindenden Online-Unterricht noch besser ausgestattet und vorbereitet sein.“

CIB unterstützt seit einigen Jahren Bildungsprojekte und Schülerpraktika an unseren Standorten Las Palmas und München sowie MINT-Forschungsprojekte. Mehr Informationen zum CIB Sponsoring-Angebot für Schüler und Jugendliche finden Sie unter CIB Impulsa.

Teile diesen Post:

7 gute Gründe bei CIB zu arbeiten

CIB wächst und ist auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern für alle Unternehmensbereiche. Aus diesem Grund hat unser Standort Las Palmas am 4º Encuentro con empresas TIC – dem 4. Treffen mit IT-Unternehmen – teilgenommen, das von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung von Gran Canaria (SPEGC) organisiert wurde.

Hier nutzten wir die Gelegenheit dafür, die attraktivsten Aspekte einer Anstellung bei CIB zu präsentieren:

1. Abwechslungsreiche Aufgaben in interessanten Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz, Cloud und Blockchain

2. Die Chance, sich selbst den Standort in einem unserer Büros in Europa und bald auch in Südamerika auszusuchen

3. Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum Home-Office

4. Fortbildungschancen

5. Standortübergreifende Verfügbarkeit von Obst, Kaffee, Tee und Frühstücksmüsli – kostenlos

6. Kinderbetreuung

7. Ein internationales Team und ein tolles Arbeitsklima!

Einige der Schüler nahmen an unserer bereits legendären doXibox-Challenge teil, bei der man ein Dokument einscannt und auf unserer Archivierungsplattform CIB doXisafe hoch lädt. Die drei schnellsten Ninjas erhielten eine der zur Zeit beliebtesten Retro-Kameras auf dem Markt – die Instax Mini 9.

CIB_Events

Klicke hier, um ein Video der Veranstaltung zu sehen.

Suchst du eine neue Herausforderung? Möchtest du innovative Zukunftstechnologien mitgestalten?

Egal ob mit oder ohne Erfahrung, Quereinsteiger oder Student, wir sollten uns kennenlernen!

Besuche unsere Jobbörse und bewirb dich!

Teile diesen Post:

Einstieg bei CIB – Unsere Mitarbeiter erzählen

Und weiter geht’s mit unserer Reihe „Einstieg bei CIB“. Pilar Hernández ist seit Anfang September bei CIB in Las Palmas in der Verwaltung tätig.

Aus welchem Bereich kommst du, wo liegt deine Expertise?

Zuvor habe ich beim Aquarium Poema del Mar gearbeitet. In meinem Berufsleben war ich hauptsächlich in der Verwaltung tätig, habe aber auch in den Bereichen Marketing und Personalwesen gearbeitet.

Warum hast du dich bei CIB beworben?

Eine ehemalige Schülerin der Deutsche Schule Las Palmas hat mich auf CIB aufmerksam gemacht. Da mein Interesse sofort geweckt wurde, habe ich einfach angerufen und bekam eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Gibt es ein oder mehrere Projekte bei CIB, die deine Aufmerksamkeit geweckt haben? Wenn ja, welche?

Eigentlich ist die IT-Welt für mich ganz neu – ich bin jeden Tag offen für etwas Neues. Dass wir neue Standorte auf Teneriffa und in Valencia aufbauen, finde ich auch sehr interessant.

Wie sieht zurzeit dein Arbeitsalltag aus?

Ich bin noch in der Einarbeitung. Momentan nehme ich an vielen Meetings teil, da wir auf der Suche nach einem Büro sind und vieles organisieren müssen. Dazu kommen viele Aufgaben bezüglich unserer neuen Standorte auf Teneriffa und in Valencia.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess bei CIB geben?

Einfach den Lebenslauf schicken und Interesse zeigen!

Was hat dir beim Einstieg bei CIB besonders gut gefallen?

Die angenehme Zusammenarbeit mit dem ganzen Team! Und der Einstieg auch. Er verlief reibungslos.

Danke, Pilar – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Herbstevent 2019: CIB etabliert sich als zuverlässiger Partner in Spanien

Unser viertes Herbstevent war aus vielen Gründen etwas ganz Besonderes. Unter anderen konnten wir unser 30-jähriges Konzernjubiläum in Begleitung von 110 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kunst feiern! Dies ist neuer Rekord für CIB. Der beste Beweis dafür, dass Las Palmas de Gran Canaria die richtige Entscheidung als weiterer europäischer Standort der CIB Unternehmensgruppe war.

Erst vor 4 Jahren hat CIB labs auf Gran Canaria mit Unterstützungsaufgaben im Support und Consulting für unseren Mutterkonzern in Deutschland begonnen. Heute planen wir bereits die Akquisition unserer ersten Kunden auf den spanischen und lateinamerikanischen Märkten und beschäftigen insgesamt 38 Mitarbeiter. Und als ob das noch nicht genug wäre, eröffnen wir in Kürze weitere Standorte auf Teneriffa und in Valencia.

Bei CIB begeistern wir uns für Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz und Big Data. Wir entwickeln neue Lösungen und bringen den aktuellen Fortschritt voran. Dafür investieren wir auch weiterhin überdurchschnittlich viel in Forschung und Entwicklung.

Unsere Gäste konnten dieses Jahr auch mehr zu einigen unserer erfolgreichen Lösungen, wie z.B. der neuen CIB Kanzlei App, der digitalen Lösung für Steuerberater, erfahren. Übrigens, die wird es zukünftig auch für den spanischen Markt geben – so unser Geschäftsführer Ulrich Brandner während seiner Ansprache an unsere Gäste.

Doch wir sprachen nicht nur von Zahlen und Erfolgen. CIB setzt sich auch sozial und ökologisch ein mit Themen wie Wiederaufforstung, Strandreinigung und Sponsoring von Aktivitäten mit verschiedenen Bildungseinrichtungen. Ein Zeichen für unser langfristiges Engagement in Spanien.

Im Anschluss der Präsentation des Unternehmens konnten alle Partner und Kunden ihre Kenntnisse über CIB bei unserem Gewinnspiel unter Beweis stellen. Unter den freudestrahlenden Gewinnern wurden ein Galaxy-Tablet, ein Samsung-Handy und Bose-Kopfhörer verteilt.

Wir freuen uns auf das nächste Herbstevent!

Let´s CIB!

Teile diesen Post:

Einstieg bei CIB – Unsere Mitarbeiter erzählen

Und weiter geht’s mit unserer Reihe „Einstieg bei CIB“. Nicola Pareja ist seit Anfang September bei CIB in Las Palmas als Entwickler tätig.

Aus welchem Bereich kommst du, wo liegt deine Expertise?

In Münster habe ich im Jahr 2012 eine Ausbildung zum Fachinformatiker im Bereich Anwendungs-entwicklung ab-geschlossen. Danach habe ich versucht, Physik an der Uni zu studieren… erfolglos. Anschließend habe ich mehrere Jahre in unterschiedlichen Start-Ups gearbeitet – immer im IT Bereich. Daher würde ich behaupten, dass meine Expertise in diesem Bereich liegt. Ich habe viele verschiedene Erfahrungen sammeln können und freue mich darauf, noch mehr zu lernen!

Warum hast du dich bei CIB beworben?

Ich bin durch Bekannte auf CIB gestoßen, mich haben aber die deutschen Wurzeln des Unternehmens gereizt. Da ich zweisprachig aufgewachsen bin, fand ich es spannend, ein deutsches Unternehmen in Spanien kennenzulernen. Das breite Angebot an Projekten, an denen man arbeiten kann, die netten Kollegen, das schöne Büro und die Personalentwicklungsmöglichkeiten haben mich dann überzeugt.

Gibt es ein oder mehrere Projekte bei CIB, die deine Aufmerksamkeit geweckt haben? Wenn ja, welche?

Gegenwärtig wird ja viel über KI gesprochen. Das ist kein Wunder, diese Technologie wird letztendlich die nächste große „information revolution“ einleiten. Deswegen ist OCR für mich ein spannendes Projekt, um in der Praxis zu sehen wie diese Technologie auch eingesetzt werden kann.

Wie sieht zurzeit dein Arbeitsalltag aus?

Mittlerweile kenne ich alle Kollegen (als ich anfing, waren viele im Urlaub) und habe meinen Platz im Büro gefunden. Ich werde noch in unterschiedlichen Projekten eingearbeitet, darf aber auch schon an verschiedenen Meetings teilnehmen. Meine Aufgaben sind abwechslungsreich und die Zusammenarbeit mit den Kollegen bringt Dynamik in meinen Arbeitsalltag.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess bei CIB geben?

Bei CIB will dir keiner etwas Böses! Sei du selbst, entspann dich (aber nicht ZU sehr!) und freu dich auf diese Chance.

Was hat dir beim Einstieg bei CIB besonders gut gefallen?

Seit dem ersten Tag habe ich mich im Büro wohl gefühlt, die Mitarbeiter sind alle offen und nett. Auch die flexiblen Arbeitszeiten sind ein Plus, da fällt es direkt leichter, eine gesunde Work-Life Balance zu erhalten. 🙂

Danke, Nicola. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Einstieg bei CIB – Unsere Mitarbeiter erzählen

Und weiter geht’s mit unserer Reihe „Einstieg bei CIB“. Lilián Ferreira ist seit Mitte August bei CIB in Las Palmas als Systemadministratorin tätig. Lilián spricht momentan noch kein Deutsch, weshalb wir das Interview auf Englisch geführt haben.

Which area of work do you come from, what is your expertise?

I am specialized in Helpdesk and Systems Administration and I have been working several years in this area. In the last few years, I’ve focused on networking and server’s administration, especially Linux servers.

Why did you apply for a job at CIB?

When I found the job offer advertised by CIB, I thought it was a very interesting idea to work in an international company that invests in new technologies and in its employees. The Techadmin offer seemed very exciting to me and an opportunity to grow professionally.

Are there any projects at CIB that have aroused your particular interest? If so, which ones?

There are so many projects at CIB that I haven’t had enough time yet to get to know them all.

I am impressed with doXiview because it´s a very useful online tool to work with many types of documents. I think this feature is very important in everyone’s daily work. It’s awesome! And all you need is an internet connection.

What is your daily work routine like at the moment?

At this moment I am doing my best in working on my Techadmin tasks. I am getting to know my co-workers and learning all about the infrastructure and products of the company. Every day I learn a lot of things about CIB.

What advice can you give other candidates for the selection process at CIB?

Don’t be afraid to apply for a job offer! Here at CIB, everyone is exceptional and very professional. I have been treated very well from the very first minute. Don’t miss out on the opportunity to work at CIB!

What did you like most when you started your job at CIB?

At CIB, there are different departments that take into account even the smallest details. The result is a great work and exceptional products.

We work in an international environment where we seem to be together in the same place, but we are actually located in different offices in 3 different countries. Every day we hear people speaking German, English or Spanish, even in the same conversation. It’s really fun.

Danke für das tolle Interview und willkommen im Team!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Videokonferenz bei CIB – so geht Abstimmung heute

Bei CIB ist ortsunabhängige Kommunikation Alltag. Dank moderner Technik und fortschreitender Digitalisierung ist dies problemlos möglich. Gespräche zwischen über 150 Mitarbeitern an fünf CIB-Standorten und im Außendienst sind somit keine Herausforderung mehr. Mit unseren Videokonferenz-systemen sprechen die Kollegen so miteinander, als wären sie im selben Raum – auch wenn sie Meilen voneinander entfernt sind. Ob München, Hamburg oder Las Palmas: Einfach einschalten und loslegen!

Im Gegensatz zu einem tatsächlichen Meeting mit Anreise bietet eine Videokonferenz deutliche Vorteile: Es werden sowohl Fahrtkosten als auch Zeit gespart. Und selbstverständlich profitiert auch die Umwelt davon.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Einstieg bei CIB – Unsere Mitarbeiter erzählen

Unsere Reihe „Einstieg bei CIB“ geht in die nächste Runde! Amanda Martínez ist seit Anfang Mai an unserem Standort in Las Palmas im Bereich Human Resources tätig.

Aus welchem Bereich kommst du, wo liegt deine Expertise?

Ich habe in Deutschland klinische Psychologie studiert und war dort sechs Jahre lang in dem Bereich berufstätig. Anfang 2016 bin ich nach 13 Jahren Auslandserfahrung zurück auf meine Insel gekehrt, um hier im Marketing- und Medienbereich zu arbeiten. Meine Kenntnisse und Erfahrungen der letzten Jahre, vor allem aus der Psychologie, hoffe ich nun im herausfordernden Projekt der Personalplanung und –beratung übertragen und umsetzen zu können.

Warum hast du dich bei CIB beworben?

Es war immer mein Wunsch, in meiner Heimat für ein deutsches Unternehmen arbeiten zu dürfen. Und natürlich wollte ich mich beruflich und persönlich weiterentwickeln. Ich habe CIB zufällig über die FULP (Fundación Universitaria de Las Palmas) entdeckt und war so begeistert, dass ich eine Initiativbewerbung geschickt habe – obwohl für mein Profil keine konkrete Stelle ausgeschrieben war! Es hat mich überrascht und riesig gefreut, als ich zum Gespräch eingeladen wurde.

Gibt es ein oder mehrere Projekte bei CIB, die deine Aufmerksamkeit geweckt haben? Wenn ja, welche?

Ich bin sozusagen noch in der Beobachtungs- und Lernphase. Es gibt aber viele Bereiche, die meine Aufmerksamkeit wecken. Ich liebe es, dass man bei CIB mit Kollegen unterschiedlicher Abteilungen Projekte teilt und ständig am Lernen ist. Ich muss jedoch gestehen: Ich bin sehr gerne kreativ tätig, daher bereitet mir insbesondere die Zusammenarbeit mit meinen Marketingkollegen große Freude!

Wie sieht zurzeit dein Arbeitsalltag aus?

Wie erwähnt, bin ich noch am Beobachten und Fragenstellen, und nutze jede Gelegenheit, von anderen so viel wie möglich zu lernen. Meine Kollegen sind eine große Bereicherung für mich! Derzeit liegt mein Hauptschwerpunkt in der Personalbeschaffung und -förderung. Ich recherchiere viel und versuche, Ideen für uns zu sammeln und umzusetzen.

Welche Tipps kannst du anderen Bewerbern für den Auswahlprozess bei CIB geben?

Ich denke, meine eigene Erfahrung hinsichtlich der Bewerbung sagt schon alles: Einfach ohne Befürchtung die Bewerbungsunterlagen schicken, offen für Neues sein und loslegen! 

Was hat dir beim Einstieg bei CIB besonders gut gefallen?

Hier hat jeder Kollege ein Lächeln im Gesicht und ist sehr hilfsbereit. Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Und natürlich gefällt es mir besonders gut, dass ich auf der Arbeit wieder Deutsch reden kann… Wie wir Spanier sagen: ¡estoy como pez en el agua!

Danke für das tolle Interview, Amanda.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Einstieg bei CIB – Unsere Mitarbeiter erzählen

Und weiter geht’s mit unserer Reihe „Einstieg bei CIB“. Adrián Alejo ist seit Anfang Mai an unserem Standort in Las Palmas als Entwickler tätig. Dieses Mal ist das Interview auf Englisch, da Adrián noch dabei ist, seine Deutschkenntnisse zu verbessern.

Which work area do you come from, where is your expertise?

I graduated in computer science from the University of Las Palmas de Gran Canaria some years ago and I’m specialized in software engineering. Since then, I have been working focusing on web development, as in hybrid mobile development for three companies before I came to CIB.

Why did you apply for a job at CIB?

I considered applying when a friend of mine, who was already working at CIB, told me that they were looking for people with my profile. After his very positive feedback about the work environment and after investigating about the company and its projects, I was totally convinced.

Are there any projects at CIB that have raised your particular interest? If so, which ones?

CIB has many awesome solutions. As a user and due to the fact that it has been my main project since I started to work here, doXisafe attracted my special attention. It’s like a combination of cloud and share providers and a very complete tool for daily use.

How does your daily work routine look like at the moment?

So far, so good. I’m working with excellent people and interesting projects. Every day I’m getting more knowledge about the company and the work here. I’m trying to contribute to CIB the best I can while improving as a professional.

What did you like most when you started your job at CIB?

The people and the warm welcome they gave me. I felt like I had already been working here for a long time. I felt like a full team member from the very beginning, with people trying to make me feel comfortable.

Thank you, Adrián and welcome on board!

Let’s CIB!

Teile diesen Post: