Von null zum erfolgreichsten IT-Unternehmen der Kanaren

„Es ist unglaublich, was für ein Wachstum wir hingelegt haben, und dass für mich alles mit einem spontanen Job-Interview an der Uni begann. Vier Stunden dauerte das Gespräch, bevor wir am Ende gemeinsam im Bistro Churros aßen“, erinnert sich Patricia Santana Cruz, heutige Supportleitung, CIB labs, an die Anfänge des IT-Unternehmens auf Gran Canaria. Auch Gabriel Herrera Sanz, seit fünf Jahren für Support und Services bei CIB labs tätig, unterzeichnete damals seinen Vertrag noch mangels Büro in einer Hotellobby. Er fügt an: „Ich war so nervös, dass ich auf Deutsch wie ein Anfänger herumstotterte, doch Uli war so nett, dass ich ihm das damals sogar gestand.“

Uli  –  Ulrich Brandner, dem Geschäftsführer und Inhaber der CIB Unternehmensgruppe gelang es, dass sich alle von Anfang an gut aufgehoben fühlten. Er urteilt: „Eine Unternehmensgründung ist immer ein Wagnis, doch hatten wir schon einige Erfahrungen bei unserer Expansion nach Weißrussland gesammelt. Vielversprechend erschien mir auf Gran Canaria: Die physische Nähe zur Deutschen Schule in Las Palmas sowie die Möglichkeit in einem ersten Schritt den deutschen Support auszulagern. Nun kam es auf das Team an“. Ein weiterer Pluspunkt für die Kanaren war, dass ZEC Unternehmen, zur Förderung des Wirtschaftsraums der Kanaren, steuerliche Vorteile genießen. Im März 2015 wurde so die CIB labs S.L. mit 100.000€ Startkapital in Las Palmas de Gran Canaria gegründet.

Start im Co-working Space

Patricia und Gabriel zogen als erste Mitarbeiter in einen Co-working Space. Kurz darauf entstanden zahlreiche Arbeitsplätze für Support und Entwicklung, Marketing und Verwaltung folgten. Ulrich Brandner erläutert seine Strategie: „Zuletzt kommt der Vertrieb. So stellen wir sicher, dass wir das nötige Know-how vor Ort besitzen, um unsere Kunden in Spanien kompetent zu unterstützen.“

Schon 3 Monate später sprengte das wachsende Team die Co-working Räumlichkeiten. Rasch wurde ein größeres Büro angemietet. Supportleiterin Santana Cruz resümiert schmunzelnd: „Die zentral gelegenen Räume befanden sich in einer Einkaufsstraße. Bei uns unten standen stets Schausteller – vom Straßenmusikanten bis zum Weihnachtschor. Ich kannte deren Repertoires schnell auswendig. Es fehlte nur noch, dass die Support-Kunden die Lieder am Telefon mitsangen.“

Innovationsschmiede im denkmalgeschützten Bau

Als nach langwierigen Suchen endlich das denkmalgeschützte Gebäude, Calle Perojo 29, zum Kauf gefunden ist, zieht die CIB labs in ihr neues Heim im historischen Stadtzentrum. Ein Haus mit Historie in dem CIB dann auch gerne die ehemaligen Bewohner nach über zwanzig Jahren Abwesenheit empfängt. Diese, mittlerweile im Rentenalter, staunen nicht schlecht, hat CIB seit dem Einzug viel modernisiert: Einen gläsernen Aufzug eingebaut, historische Details aufgewertet und mit hochwertigen modernen Materialien verbunden. CIB Geschäftsführer Brandner erläutert: „Wir schaffen hier die optimalen Voraussetzungen für unser junges, dynamisches Team, damit dieses unsere Standardprodukte erfolgreich weiterentwickelt und das Marketing kreativ arbeiten kann.“

Trotz Corona, weiter auf Wachstumskurs

2020, nur fünf Jahre nach ihrer Gründung, belegt die CIB labs S.L, mit 32 Vollzeit-Angestellten den ersten Platz der IT- und Telekommunikations-Unternehmen der Kanaren bezüglich Umsatz und Mitarbeiterzahl. CIB hat nicht nur zahlreiche Arbeitsplätze im Archipel geschaffen, nein, CIB labs ist für viele mittlerweile ein Zuhause. Für Patricia etwa ist CIB Familie, „Ich fühle mich ein bisschen Mutter“, sagt die Supportchefin lachend. Weiter am Herzen liegt CIB Geschäftsführer Brandner die Nachwuchsförderung für Schüler und Studenten durch Ausbildungsplätze und Praktika. Denn CIB labs wächst der Coronakrise zum Trotz und Ulrich Brandner geht schon mit neuen Ideen schwanger – eine weitere CIB Gründung in Valencia steht an.

Es bleibt also spannend – bleiben Sie dran!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB zaubert seinen Mitarbeitern ein Lächeln ins Gesicht

Home-Office ist auch bei CIB momentan Alltag. Doch trotz Videokonferenzen und Telefongesprächen, fehlt der persönliche Kontakt zu den Kollegen. Ein kurzer Plausch in der Cafeteria, ein strahlendes „Guten Morgen“ beim Betreten des Büros oder auch ein persönliches Gespräch mit dem Chef in der morgendlichen Runde.

Doch CIB hat seine Kreativität spielen lassen:

CIB Rendezvous

Denn besonders in Zeiten wie diesen, ist es von großer Bedeutung das gute Verhältnis zu seinen Mitarbeitern zu bewahren. Daher findet jeden Tag ein „CIB Rendezvous“ zwischen Geschäftsführer Uli Brandner und einer zufällig ausgewählten Gruppe an Kollegen statt. Dieses Treffen dient dazu nachzufragen, wie es den Kollegen geht, wie sie mit der aktuellen Situation zurechtkommen und ob sie irgendwas benötigen.

Gesunde Osterüberraschung

Um die Herzlichkeit des persönlichen Kontakts ein wenig aufrechtzuerhalten und der Arbeit im Home-Office Wertschätzung entgegenzubringen, gab es in diesen außergewöhnlichen Zeiten eine Oster-Überraschung für alle Kollegen in Deutschland. 80 Mitarbeiter freuten sich heute über einen regionalen, gesunden Obstkorb. Die Gesundheit seiner Mitarbeiter liegt Uli Brandner eben am Herzen! Eine kleine Süßigkeit zum Naschen durfte, vor allem in der Osterzeit, dennoch nicht fehlen. Außerdem können ein paar extra Glückshormone ja zurzeit nicht schaden 😉

Wir hoffen, ihr habt euch über eure kleine Überraschung gefreut! Schickt uns doch ein Foto von eurem Obstkorb – gerne mit einer persönlichen Nachricht oder in Form eines witzigen Selfies!

Natürlich freuen wir uns schon auf den Moment, euch wieder persönlich im Büro über den Weg laufen zu können. Bis dahin wünschen wir euch alles Gute, viel Gesundheit und weitere tolle Überraschungen 😉

Teile diesen Post:

CIB labs startet auf Teneriffa durch!

Der neue Co-Working Space in Santa Cruz de Tenerife markiert den Startschuss für die Aktivitäten von CIB labs auf der Insel. Teneriffa wird zum zweiten CIB Standort auf den Kanaren und, mit dem neuen Standort in Valencia, zum dritten in Spanien.

Das Co-Working ist nur der erste Schritt auf der Insel. Die nächsten sind ein passendes Bürogebäude und die Einstellung von neuen Mitarbeitern für verschiedene Bereiche.

Wir wachsen weiter!
Fokus dieses neuen Standortes wird auf der Entwicklung von Anwendungen für unsere deutschen Kunden und bald auch für den spanischsprachigen Markt liegen.

Wenn du nach einer neuen Herausforderung in einem wachsenden Technologieunternehmen suchst und Teil eines jungen, dynamischen und internationalen Teams sein möchtest, zögere nicht weiter und kontaktiere uns!

Bei CIB hast du die Chance, Document-Lifecycle-Management-Lösungen unter Anwendung von Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz oder Blockchain mitzugestalten. Und es gibt noch mehr – die Vorteile, die CIB seinen Mitarbeitern bietet, machen unser Unternehmen zu einem der beliebtesten auf dem Archipel:

  • Wahl des Arbeitsortes in einem unserer Büros in Europa und bald auch in Südamerika
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum Home-Office
  • Breites Fortbildungsangebot
  • Obst, Kaffee, Tee und Frühstücksmüsli – kostenlos!
  • Fahrtkostenerstattung
  • Und vieles mehr!

Haben wir dein Interesse geweckt? Gehe auf unsere Karriereseite und sende uns deine Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf dich!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Dank der CIB U-Kasse sorgenlos in die Rente tanzen

Altersvorsorge – ein undankbares Thema, mit dem man sich nicht gerne auseinandersetzt. Wer denkt schon gerne ans älter werden? Doch bei CIB verknüpfen wir unliebsame Themen einfach mit freudigen Ereignissen 😉

Wenn man sich nur auf die gesetzliche Rentenversicherung verlässt, ist es nahezu unmöglich, seinen vorherigen Lebensstil aufrecht zu erhalten. Selbst mit freiwilligen Beiträgen oder dem Sammeln von Entgeltpunkten, gestaltet es sich schwierig monatlich eine annehmbare Auszahlung zu bekommen.

Doch CIB hat auch hier eine Lösung für euch: Unterstützung mit Hilfe einer betrieblichen Altersvorsorge, der pauschaldotierten Unterstützungskasse. Bei dieser sind Entgeltumwandlungen unbegrenzt steuerfrei, sozialversicherungsfrei (bis 4% BBG, über 4%: SV-Beitrag ~20%), gebührenfrei, ab sofort unverfallbar und bis zum Rentenalter verzinst. CIB zahlt jährlich freiwillige Zuzahlungen, seit 2017 in Höhe von 15%. Diese sind ebenfalls unbegrenzt steuer- und sozialversicherungsfrei sowie unverfallbar nach 3 Jahren. Aktuell liegt der jährliche Zinssatz der CIB mit 1,75% deutlich über dem aktuellen Garantiezins von 0,9% bei Lebens- und Rentenversicherungen (Stand: 2019).

Untermalt von witzigen Videos über den Ruhestand, konnte man sich selbst bei diesem doch sehr trockenen Thema ein Lachen nicht komplett verkneifen.

Rückblick auf die goldenen 20er
Im Anschluss an den informativen Part der Veranstaltung ging es dann über zu den Teambuilding Maßnahmen. Bei traditionellen Krapfen, alten schwarz-weiß Klassikern und modischen Flapper Kleidern feierten wir den Fasching. Um sich in die goldenen 20er noch besser hineinversetzen zu können, gab es eine beeindruckende Tanzvorstellung und einen super Charleston Tanzkurs. Der Großteil der Kollegen versuchte sich daran Charleston zu erlernen. Erstaunt hat man im Nachhinein festgestellt: Charleston lässt sich auf die meisten Musikstile tanzen!

Hoffentlich tanzen die Kollegen, dank der U-Kasse, genauso sorgenfrei in ihren Ruhestand, wie es damals in den goldenen 20er Jahren der Fall war!

Habt ihr noch Fragen zu dem Thema U-Kasse? Tatjana steht euch bei Unklarheiten gerne zur Seite!

Die gesamte Präsentation findet ihr auf www.doxisafe.me unter Eingabe des Codes „UKASSE“.

Teile diesen Post:

CIBmas 2019 – Auf die nächsten 30 Jahre!

Wie bekommt man Michael Jackson, den König der Löwen und das Lied Schickeria unter einen Hut? Mit unserer CIBmas natürlich – ein kleiner Rückblick.

Das Format der CIBmas hat bereits Tradition. Schon Monate bevor die eigentliche Feier stattfindet, sieht man im Büro Kollegen, wie sie ihr Können im Kickern, Billard, Tischtennis und Darts trainieren. Warum? Tagsüber während der CIBmas findet in eben diesen Disziplinen die CIB-Olympiade mit tollen Preisen für die Gewinner statt.

Olympiade

Für den zweiten Platz im Tischtennis entschied Roman sich beispielsweise für ein Wochenende in Hamburg samt Musicalbesuch bei „Der König der Löwen“. Benny belegte den zweiten Platz im Kickern und gewann eine GoPro Hero 7. Es gab nur einen, der die beiden in den Disziplinen Tischtennis und Kicker besiegen konnte – Konrad. Er ist ein gefürchteter Gegner in allen Disziplinen und räumt jedes Jahr aufs Neue die Gewinne ab. So auch in diesem Jahr. Aus Solidarität gegenüber den Kollegen, verzichtete er allerdings und überließ seine Gewinne zwei anderen überraschten Kollegen.

In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger, ihr habt es euch hart erkämpft und verdient! 😉

Debatte und Preise

Die Siegerehrung übernahm der deutsch- und spanischsprachige Moderator Tim Cortinovis. Souverän moderierte er ebenso die Ehrung der Jubilare und die leidenschaftliche Podiumsdiskussion zwischen Prof. Dr. Holger Rust und Dr. Eike Wenzel. „Regieren in Zukunft Megakonzerne?“, „Sollte Homeoffice standardmäßig angeboten werden?“ und „Erhalten wir durch Big Data wirklich mehr Wissen?“ waren die zentralen Fragen des Abends.

Neben den wissenschaftlichen Themen gab es auch ein lockeres Quiz zu interessanten und witzigen Fakten des Unternehmens. Wer hätte beispielsweise gedacht, dass sich durch die Digitalisierung von 5.541 Ausgangsrechnungen Kosten in Höhe von 36.570 € einsparen lassen? Oder, dass CIB bei der Gründung 1989 mit einer Festplatte von 256 MB gearbeitet hat? Absurd, nicht wahr?

Party und Abendessen

Um die Gehirnzellen nach den anstrengenden Denksportaufgaben wieder in Schwung zu bringen, verwöhnte uns Dallmayr unter anderem mit vergoldeten Hirschpralinen, Tiramisu von Krustentieren und geeistem Glühwein. Diese exquisiten Leckerbissen wurden von prickelnden Drinks wie dem „Exotic-Spicy“ begleitet. Eine hervorragende Grundlage für die anschließende Party 😉

„CIB CIB CIB CIB C-I-B, ja“ sang unser CIB Verwaltungsteam und überraschte Uli Brandner mit einer selbstgetexteten Interpretation des Songs Schickeria. Ein musikalischer Rück- und Ausblick zur Firmengeschichte, der die perfekte Überleitung zu unserem hauseigenen DJ Sebastian darstellte. In gewohnt routinierter Weise sorgte er für Partystimmung und leitete die Karaoke-Sessions ein. Kaum zu glauben, welch bislang unentdecktes Künstlertalent in so manchem Kollegen schlummert:  Besonders unsere spanischen Kollegen waren nicht von der Bühne fernzuhalten. Wir durften uns an einigen beeindruckenden Showeinlagen und einer gelungenen Michael Jackson Imitation samt weißem Glitzerhandschuh und passendem Hut erfreuen.

Herzlichen Dank auch an unsere tollen Helfer, die uns tatkräftig an allen Ecken unterstützt haben!

In der Fotogalerie findet ihr noch mehr Bilder unserer CIBmas:

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Habt ihr Ideen, wo und wie man die Bilder bei uns im Büro anbringen kann? Wir freuen uns auf eure Vorschläge!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

CIB wird 30: Mit unserer Geschichte in die Zukunft

Lesezeit: ca. 3 Minuten

1989, der Anfang: „Was machen wir jetzt?“, war die Frage einer Kollegin am ersten Tag des frisch gegründeten Start-ups. Von der Telefongesellschaft im Stich gelassen, hieß es: Ärmel hochkrempeln, ab zur Telefonzelle und Kontakt mit potentiellen Kunden aufnehmen. „Nicht abwarten, sondern machen!“, war schon immer die Devise unseres Geschäftsführers und Gründers von CIB, Ulrich Brandner. Zurückblickend auf die letzten 30 Jahre ist er mit Recht stolz auf die international aufgestellte Firmengruppe. „Etwas vererbt zu bekommen ist einfach, aber sich selbst etwas aufzubauen – das muss man erst einmal schaffen!“

Heute: Wir feiern 30-jähriges Firmenjubiläum

Wir freuen uns unheimlich, auf dieser gemeinsamen Reise so weit gekommen zu sein und blicken mit Begeisterung in die Zukunft. Diese Freude wollen wir gerne mit allen Menschen teilen, die zu unserem Wachstum und Erfolg beigetragen haben. Leidenschaft und Dynamik, aber auch Standhaftigkeit und Überzeugung sind Begriffe, die unsere Entwicklung ziemlich gut beschreiben.

Der Erfolg treibt uns an: Rückblick und Ausblick

Unser Firmenjubiläum ist ein wunderbarer Anlass, die Unternehmenshistorie Revue passieren zu lassen.

1989 gründet unser Geschäftsführer Ulrich Brandner, ehemaliger Mitarbeiter der Nixdorf Computer AG (NCAG), die CIB software GmbH. Nach dem Aufkauf der Firmenanteile von Siemens Nixdorf (SNI) feiert die CIB software GmbH 1992 ihre Unabhängigkeit. Sechs Jahre später, 1998, etabliert sich CIB mit dem raschen Gewinn von Großkunden sowohl in der öffentlichen Verwaltung als auch im Bank- und Versicherungswesen als bekannter Hersteller von Software und Experte für das Dokumentenmanagement.

Ab 2014 geht die aktive Wachstumsphase des Kerngeschäfts nicht nur mit der Gründung weiterer Standorte bundesweit, sondern auch mit der Expansion nach Spanien einher: CIB labs S.L. wird 2015 in Las Palmas auf Gran Canaria gegründet; 2019 beginnt das spannende Projekt neuer Standorte auf Teneriffa und in Valencia: CIB wächst weiter!

Über 160 Mitarbeiter, europaweite Standorte, eine Unternehmensgruppe

Heute ist CIB mit acht Standorten in Europa vertreten. Wir leben Interkulturalität und Vielfältigkeit – unsere internationalen Teams sind das Herz unseres Unternehmens. Als papierlose Büros gehen wir verantwortungsvoll mit Ressourcen um und verpflichten uns zur nachhaltigen Sicherung unserer Umwelt. Ein besonderes Anliegen ist uns auch die Bildung. Neben dem Angebot attraktiver Ausbildungsplätze in unseren Häusern sponsern wir auch Bildungsprojekte und fördern innovative Ideen von Jugendlichen.

Zahlen, die für sich sprechen

Wir sind nicht nur stolz darauf, zu zeigen, wer wir sind, sondern auch darauf, was wir bis jetzt erreicht haben:

Eine Vision, die wir gemeinsam verwirklichen

Innovative Lösungen wie doXisafe oder doXima und wegweisende Projekte in den Bereichen KI, Big Data oder Mobile Computing prägen unseren Weg. Wir sind nicht nur Experten, sondern Pioniere der Digitalisierung. Die geniale Vision unserer Geschäftsführung verwirklichen wir Tag für Tag.

Danke an alle, die uns auf diesem Weg begleiten. Unser Blick geht nun in die Zukunft und es wird weiterhin großartig: auf die nächsten 30 Jahre!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Videokonferenz bei CIB – so geht Abstimmung heute

Bei CIB ist ortsunabhängige Kommunikation Alltag. Dank moderner Technik und fortschreitender Digitalisierung ist dies problemlos möglich. Gespräche zwischen über 150 Mitarbeitern an fünf CIB-Standorten und im Außendienst sind somit keine Herausforderung mehr. Mit unseren Videokonferenz-systemen sprechen die Kollegen so miteinander, als wären sie im selben Raum – auch wenn sie Meilen voneinander entfernt sind. Ob München, Hamburg oder Las Palmas: Einfach einschalten und loslegen!

Im Gegensatz zu einem tatsächlichen Meeting mit Anreise bietet eine Videokonferenz deutliche Vorteile: Es werden sowohl Fahrtkosten als auch Zeit gespart. Und selbstverständlich profitiert auch die Umwelt davon.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Officewarming bei der CIB consulting in Karlsruhe

„Seid ihr auch mit der S- bzw. Straßenbahn angekommen?“. Mit dieser fast schon insistierenden Frage wurden die Gäste von unserem Geschäftsführer Ulrich Brandner begeistert begrüßt.

Highlights des neuen Büros sind nicht nur vier Stellplätze inklusive Stromtanken, sondern auch die gegen-überliegende Haltestellte Händelstraße (S2, S5, S52 und Tram 6). Somit haben es Kunden, Partner, Mitarbeiter und Bewerber noch einfacher, zu uns zu kommen.

Apropos ökologische Anreise:
Auch für unsere Radfahrer ist gesorgt. Unsere Dusche lässt keine Ausreden mehr zu. 😉

Die Einweihungsfeier begann am Nachmittag. Unser Geschäftsführer nutzte die Gelegenheit und stellte gleich zwei neue Kollegen vor:

• Christoph Tremmel
Der erfahrene Bankbetriebswirt wird unseren Kunden, speziell im Bereich Geldinstitute, mit Rat und Tat zur Seite stehen.

• Lennart Wouters
Als Business Development Manager wird er ab 15. Mai bei uns starten. Seine Hauptkompetenzen liegen in den Bereichen der Personalbeschaffung und des Betreuens unserer Rechenzentrumskunden.

Eine Rückblende zur CIB consulting GmbH
In unserem ersten Büro im Baden-Airpark entwickelten acht Mitarbeiter von 2007 – 2011 unser DMS CIB doXima. Da unser IT-Consulting, vor allem in Karlsruhe, stark an Bedeutung gewann, bezogen wir in der Gebrüder-Himmelheber-Straße (Karlsruhe-Bulach) das nächste Büro.
Durch unsere engen Kooperationen mit Universitäten wurde die Nähe zum KIT (Karlsruher Institut für Technologie) und zur Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HsKA) wegweisender. Mit der Adresse Kaiserallee 109 sind die Fahrzeiten mit ca. 20 Minuten spürbar „spontaner“ geworden.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Neuer CIB-Standort Nürnberg

Wir sind weiter auf Wachstumskurs und freuen uns, im Mai ein neues Büro in Nürnberg zu beziehen. Da uns die Nähe zu unseren Kunden besonders am Herzen liegt, fiel die Wahl dieses Mal auf die Frankenmetropole.

Der inzwischen sechste CIB-Standort befindet sich im Südwestpark. Mit derzeit 230 ansässigen Unternehmen und guter Verkehrsanbindung handelt es sich um einen der attraktivsten Business-Standorte der Region.

Gestartet wird zunächst mit wenigen Kollegen vor Ort – wir sind aber gespannt, wie schnell sich das Team vergrößern wird! Die Vorbereitungen für den Einzug laufen bereits auf Hochtouren und die Schlüssel für die neuen Räumlichkeiten werden am 2. Mai übergeben. Bilder nach dem Einzug folgen in Kürze.

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

4 Jahre CIB labs S.L.

Am 27.03.2015 wurde unser Standort auf Gran Canaria gegründet. Seitdem ist viel passiert!

Wir sind gewachsen!

Die Mitarbeiterzahl ist von ursprünglich 3 auf mittlerweile 29 angestiegen – und wir wachsen weiter!

Aus anfänglichem Arbeiten im Home-Office wurde gemeinsames Arbeiten im Co-Working. Vom Mietbüro im Geschäftsviertel Triana fand 2017 der Umzug in das firmeneigene und stattliche Jugendstilgebäude in der denkmalgeschützten Calle Perojo 29 statt.

Mittlerweile sind unterschiedliche Entwicklungsprojekte fest in Las Palmas angesiedelt. Unser Support-Team in Spanien betreut nicht nur unsere deutschen Kunden, sondern hat seit letztem Jahr zusätzlich neue Supportleistungen für unseren Kunden HYVE übernommen. Und auch das Marketing wird von Spanien aus in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Produktverantwortlichen ausgeführt.

Und es geht weiter! Umbauten des Gebäudes sowie der Zukauf weiterer Büroflächen sind in Planung! Schon Ende des Jahres wollen wir auf bis zu 40 Mitarbeiter wachsen, um Entwicklung, Vermarktung und Betreuung neuer Lösungen weiterhin in gewohnter Qualität zu garantieren!

Die Geburtstagsfeier

Gefeiert wurde auf der sonnigen Dachterrasse. Einstieg war eine kleine Fragerunde von Geschäftsführer Ulrich Brandner zu geschichtlichen sowie kuriosen Details rund ums Unternehmen. Anschließend wurde gemeinsam angestoßen und nach spanischer Art geschmaust!

Auf die nächsten 4 Jahre!

Let´s CIB!

Teile diesen Post: