CIBmas 2019 – Auf die nächsten 30 Jahre!

Wie bekommt man Michael Jackson, den König der Löwen und das Lied Schickeria unter einen Hut? Mit unserer CIBmas natürlich – ein kleiner Rückblick.

Das Format der CIBmas hat bereits Tradition. Schon Monate bevor die eigentliche Feier stattfindet, sieht man im Büro Kollegen, wie sie ihr Können im Kickern, Billard, Tischtennis und Darts trainieren. Warum? Tagsüber während der CIBmas findet in eben diesen Disziplinen die CIB-Olympiade mit tollen Preisen für die Gewinner statt.

Olympiade

Für den zweiten Platz im Tischtennis entschied Roman sich beispielsweise für ein Wochenende in Hamburg samt Musicalbesuch bei „Der König der Löwen“. Benny belegte den zweiten Platz im Kickern und gewann eine GoPro Hero 7. Es gab nur einen, der die beiden in den Disziplinen Tischtennis und Kicker besiegen konnte – Konrad. Er ist ein gefürchteter Gegner in allen Disziplinen und räumt jedes Jahr aufs Neue die Gewinne ab. So auch in diesem Jahr. Aus Solidarität gegenüber den Kollegen, verzichtete er allerdings und überließ seine Gewinne zwei anderen überraschten Kollegen.

In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger, ihr habt es euch hart erkämpft und verdient! 😉

Debatte und Preise

Die Siegerehrung übernahm der deutsch- und spanischsprachige Moderator Tim Cortinovis. Souverän moderierte er ebenso die Ehrung der Jubilare und die leidenschaftliche Podiumsdiskussion zwischen Prof. Dr. Holger Rust und Dr. Eike Wenzel. „Regieren in Zukunft Megakonzerne?“, „Sollte Homeoffice standardmäßig angeboten werden?“ und „Erhalten wir durch Big Data wirklich mehr Wissen?“ waren die zentralen Fragen des Abends.

Neben den wissenschaftlichen Themen gab es auch ein lockeres Quiz zu interessanten und witzigen Fakten des Unternehmens. Wer hätte beispielsweise gedacht, dass sich durch die Digitalisierung von 5.541 Ausgangsrechnungen Kosten in Höhe von 36.570 € einsparen lassen? Oder, dass CIB bei der Gründung 1989 mit einer Festplatte von 256 MB gearbeitet hat? Absurd, nicht wahr?

Party und Abendessen

Um die Gehirnzellen nach den anstrengenden Denksportaufgaben wieder in Schwung zu bringen, verwöhnte uns Dallmayr unter anderem mit vergoldeten Hirschpralinen, Tiramisu von Krustentieren und geeistem Glühwein. Diese exquisiten Leckerbissen wurden von prickelnden Drinks wie dem „Exotic-Spicy“ begleitet. Eine hervorragende Grundlage für die anschließende Party 😉

„CIB CIB CIB CIB C-I-B, ja“ sang unser CIB Verwaltungsteam und überraschte Uli Brandner mit einer selbstgetexteten Interpretation des Songs Schickeria. Ein musikalischer Rück- und Ausblick zur Firmengeschichte, der die perfekte Überleitung zu unserem hauseigenen DJ Sebastian darstellte. In gewohnt routinierter Weise sorgte er für Partystimmung und leitete die Karaoke-Sessions ein. Kaum zu glauben, welch bislang unentdecktes Künstlertalent in so manchem Kollegen schlummert:  Besonders unsere spanischen Kollegen waren nicht von der Bühne fernzuhalten. Wir durften uns an einigen beeindruckenden Showeinlagen und einer gelungenen Michael Jackson Imitation samt weißem Glitzerhandschuh und passendem Hut erfreuen.

Herzlichen Dank auch an unsere tollen Helfer, die uns tatkräftig an allen Ecken unterstützt haben!

In der Fotogalerie findet ihr noch mehr Bilder unserer CIBmas:

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Habt ihr Ideen, wo und wie man die Bilder bei uns im Büro anbringen kann? Wir freuen uns auf eure Vorschläge!

Let’s CIB!

Teile diesen Post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.